Masterstudiengang trifft Zeitgeist
FH Lausitz mit neuem Masterstudiengang in Chemnitz

An der Fachhochschule Lausitz wird im Fachbereich Architektur/Bauingenieurwesen/Versorgungstechnik in Cottbus zum Wintersemes­ter 2008/2009 ein neuer Masterstudiengang angeboten, der die verschiedenen Gewerke und Fachdisziplinen zum energieeffizienten Bauen in einem Ausbildungsgang vereint. In dem integrierten Masterstudiengang bilden die Professoren der Studiengänge Bauingenieurwesen und Versorgungstechnik Ingenieure aus, die den gestiegenen Anforderungen gewachsen sind.

Die Klimadebatte bringt es mit sich, dass mittlerweile auch Gebäude so ressourcenschonend und energieeffizient wie möglich zu planen und zu bauen sind. Inhalte des Stu­diums an der Fachhochschule Lausitz sind neben den fachlichen Grundlagen aus den Bereichen Gebäude- und Bautechnik, Energieversorgung und Ressourcenschonung auch Praxisprojekte aus Ingenieur- und Architekturbüros, der Bauindustrie und der Energieberatung. Damit lernen die Studenten schon während des praktisch orientierten Studiums mögliche Einsatzfelder ihrer künftigen Tätigkeit kennen. Dazu erlangen die angehenden Ingenieure kommunikative Fähigkeiten („Soft Skills“), sind aber auch im Vertragsrecht, Projekt- und Risikomanagement sowie bei Bewertungsmethoden und Wirtschaftlichkeitsberechnun­gen kompetent.

x

Thematisch passende Artikel:

Energie managen

Versorgungstechnische Gespräche am 3. Dezember 2008, Cottbus

Zu einer öffentlichen Vortragsveranstaltung laden der Studiengang Versorgungstechnik der FH Lausitz und die Brandenburgische Ingenieurkammer am 3. Dezember 2008 in die Hochschule nach Cottbus ein....

mehr

Fortbildung

Seminare „Planen und Bauen mit Spannbeton-Fertigdecken“ im Herbst/Winter 2009/2010

Bei den Fortbildungsveranstaltungen „Planen und Bauen mit Spannbeton-Fertigdecken“ handelt es sich um Seminare des Bundesverbandes Spannbeton-Fertigdecken e.V. (BVSF e.V.), zum Teil in Kooperation...

mehr
Ausgabe 2013-03

Dualer Studienabschluss www.hs-lausitz.de

Professor König, Studiendekan der Studiengänge Bauingenieurwesen und Civil and Facility Engineering an der Hochschule Lausitz (FH) ist sich sicher, dass sich das Modell „Dualer Studiengang“ gerade...

mehr

Brandschutz im Hochhaus

4. Brandschutztag am 29. Oktober 2010, Cottbus

Zum 4. Brandschutztag laden die Brandenburgische Ingenieurkammer und die Hochschule Lausitz (FH) an die Hochschule nach Cottbus ein. Fachleute aus der Praxis, aus Wissenschaft und Behörden befassen...

mehr
Ausgabe 2012-04

Bauingenieur a là Lausitz www.dgi-cottbus.de

Das von BTU Cottbus und Hochschule Lausitz gemeinsam getragene „David-Gilly-Institut“ entwickelt und koordiniert ein zukunftsweisen­des Studienangebot für das Bauingenieurwesen. Eng aufeinander...

mehr