Luftreiniger filtert Viren

1600 m3/h Raumluft kann der Trox-Luftreiniger in einer Stunde von 99,95 Prozent der Viren befreien. Dabei kommt ein hocheffizienter H13-HEPA-Filter zum Einsatz. Die kontaminierte Luft wird durch den neuartig gefalteten HEPA-Filter mit 47 m2 Filterfläche geleitet. Das zweistufige Hochleistungsfiltersystem ist damit auch für größere Räume wie Klassenzimmer, Konferenzräume oder Restaurants geeignet. Im Normalbetrieb beträgt der Luftdurchsatz rund 1 000 m3/h. Das bedeutet lange Standzeiten, der HEPA – Filter muss erst nach ca. zwei Jahren getauscht werden. Der Energieverbrauch ist sehr gering – nur 0,095 kW bei 1 000  ³/h Luftvolumenstrom.

TROX GmbH
47504 Neukirchen-Vluyn
www.trox.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-03

Luft-Desinfektion

Der Luftreiniger BerlinerLuft.Pure ist ein echtes Allroundtalent, denn der intelligente Luftreiniger filtert die aerosolbelastete Raumluft nicht nur, sondern macht auch Viren und Bakterien durch eine...

mehr
Ausgabe 2022-03

Inaktivierung von Viren

Der neue Deltri+ Filter für Lüftungsgeräte von Systemair sorgt für Inaktivierung von Viren und filtert die Luft. Der Taschenfilter mit Plasmabeschichtung mit viruzider Wirkung hat die Filterklasse...

mehr
Ausgabe 2022-03

Beleuchtung und Luftreinigung

Das neue Mclum UVACP 6-50/5 Panel von TF E.Com ist ein Kombisystem aus Luftreiniger und LED-Beleuchtung. Das ­Decken-Panel bietet mit seinen antibiotischen, antiviralen und luftreinigenden...

mehr