Lufterhitzer

Im Rahmen der generellen Umstellung aller Lufterhitzer von Kampmann auf EC-Motoren wurden auch die Modelle der ­Ultra-Serie von Kampmann mit der Technologie ausgestattet, die grundsätzlich eine stufenlose Drehzahlregelung mit optimalem Motorbetriebspunkt über den kompletten Drehzahlbereich bietet. Das gewährleistet die bedarfsgerechte Versorgung des Raums mit erwärmter und gekühlter Luft und spart dauerhaft Betriebskosten, da unnötiger Energieverbrauch vermieden wird. Die Geräte sind hygienekonform nach VDI 6022 und entsprechen aufgrund ihrer Effizienz auch künftig den Vorgaben der Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union für energieverbrauchsrelevante Produkte (ErP). Dank der eingesetzten Sichelleiseläufer-Ventilatoren arbeiten die Luft­erhitzer gleichmäßig ruhig, sodass die Geräuschemissionen selbst bei hoher Leistung angemessen sind. Der ringförmige Wärmetauscher in dem sechseckigen Gehäuse und die individuell einstellbaren Luftlenk-Lamellen erlauben sowohl im Umluft- als auch im Mischluftbetrieb die zielgerichtete Lenkung der aufbereiteten Luft in jede Richtung. Des Weiteren entspricht das Deckengerät mit seinem modernen Design sowie der flachen Bauhöhe von 330 mm höchsten gestalterischen Ansprüchen und eignet sich somit auch für exklusivere Umgebungen.

Kampmann GmbH & Co. KG
49811 Lingen
www.kampmann.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06

Technologie trifft Kunst

Der Heizkörperhersteller Bemm stellte auf der ISH die neue Cinier-Serie Greenor mit einer zukunftsweisenden Technologie vor, konzipiert für erneuerbare Energien (Wärmepumpen, Solarthermie,...

mehr