Licht steigert Energieeffizienz Zentrale der i+R Gruppe in Lauterach/AT

Die neue Zentrale des Lauteracher Traditionsunternehmens i+R Gruppe (ehemals i+R Schertler-Alge), geplant von den Architekten Dietrich | Untertrifaller, ist ein Vorzeigeprojekt für nachhaltiges Bauen; sie erhielt LEED Platin. Einen wesentlichen Beitrag zur Realisierung der ehrgeizigen Zielsetzungen der Bauherrn leistete die Lichtlösung.

Im gesamten Gebäude spielt die Nutzung des Tageslichts eine zentrale Rolle, einerseits um die Effizienz zu steigern, vor allem aber um ideale Verhältnisse für die Mitarbeiter zu schaffen. Über eine Tages­lichtsteuerung wird Kunstlicht so ergänzt, dass die Mitarbeiter­ gute Lichtverhältnisse am Platz haben. Trotz des hohen Auto­mati­sie­rungs­grades lässt die Lichtlösung Raum für individuellen Komfort, denn
jeder Mitarbeiter kann jederzeit Lichtintensität, Sonnen­ein­strahlung und Temperatur an seine Bedürfnisse anpassen.

Die Lichtlösung – geplant von Bartenbach Lichtlabor gemeinsam mit Zumtobel – bietet auf Basis modernster Technologie ein hohes Maß an Flexibilität. Sie basiert weitgehend auf LED-Technologie, die von Präsenzmeldern unterstützt wird. Dadurch wurde der Energieverbrauch für die Beleuchtung um bis zu 70 % reduziert.

Zumtobel Lighting GmbH
AT-6850 Dornbirn

www.zumtobel.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03

Optimales Licht für die Patienten www.zumtobel.com, www.halmos.nl, www.djga.nl

Krankenhäuser fordern komplexe Lichtlösungen: Ärzte und Pfleger brauchen beste Lichtverhältnisse für ihre Arbeit ebenso wie die Pa­tienten für eine schnelle Genesung. Zugleich spielen...

mehr
Ausgabe 2010-07

Die aktive intelligente Fassade Auf der Suche nach der idealen Gebäudehülle

Auf der Light+Building-Fachmesse präsentierte die Firma Zumtobel Lighting ein Fassaden-, Licht- und Energiekonzept, das auf Initiative von Behnisch Architekten entwickelt wurde. Gemeinsam mit...

mehr
Ausgabe 2014-10

Lichtqualität im Büro Nutzerstudie von Zumtobel und Fraunhofer IAO

Im Fokus von modernen Bürokonzepten steht zunehmend der Mensch. Bei der Implementierung einer zukunftsfähigen Lichtlösung im Büro müssen Architekten, Ingenieure und Lichtplaner deshalb die...

mehr
Ausgabe 2019-03

Verstärkung für das Lichtlabor

Mit der Einweihung des Nahfeldgoniophotometers in der Hochschule OWL in Detmold ist das Lichtlabor ab dem Wintersemester 2019/2010 bestens aufgestellt, um auch einen weiterbildenden zweisemestrigen...

mehr
Advertorial / Anzeige

Biodynamisches Licht durch Präsenzmelder mit Farbregelung

Mit der biologisch wirksamen Beleuchtung kommt die positive Wirkung des Sonnenlichts in Innenräume. Durch voreingestellten Farbwerte wird die Lichtfarbe der angeschlossenen Leuchten über den Tag so...

mehr