Lass deine Ideen Wirklichkeit werden!

Konstruieren, entwerfen, designen – im Studium entstehen tolle Ideen und große Projekte. Meist frei von dem Gedanken, das Gebäude oder ein Objekt auch tatsächlich umzusetzen. Doch die Kreativität Wirklichkeit werden zu sehen, ist für viele Studierende der Architekturfakultäten das gewünschte Ziel. Es lohnt deswegen, sich so früh wie möglich die passenden digitalen Werkzeuge anzueignen. Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung betreffen die Leistungsphasen 6 und 7 der HOAI und sind damit wesentlicher Bestandteil des gesamten Bauprozesses. In diesen Bereichen mit einer BIM-fähigen Software zu arbeiten, ist für die digital natives von heute und die Architekt*innen von morgen keine Frage mehr. Eine offene Tür finden sie bei der ORCA Software, die seit vielen Jahren den Kontakt mit den Studierenden hält und sie mit einem umfangreichen Angebot und hilfreichen Informationen versorgt, natürlich kostenfrei. „Wir möchten den Studentinnen und Studenten die Möglichkeit geben, sich zusätzlich zu den Studieninhalten zu qualifizieren und sich damit fit für den Berufsalltag zu machen“, betont Michaela Heinzl, Geschäftsführerin der ORCA Software GmbH. Im Gratispaket für Studierende ist eine Lizenz der aktuellen ORCA AVA Version enthalten - und zwar die Enterprise Edition mit dem größten Funktionsumfang. Das Webinar „Startklar mit ORCA AVA“ erläutert in nur 20 Minuten alle für den Einstieg relevanten Funktionen. Auch der Helpdesk lädt online zum Wissensaufbau ein, rund um die Uhr und somit flexibel für die studentischen Arbeitszeiten. Die Software kann auch während eines Praxissemesters live in einem Büro eingesetzt und für die Ausschreibung von reellen Bauvorhaben verwendet werden.
Für die fundierte und praxisorientierte Erstellung eines Leistungsverzeichnisses können die Studierenden zusätzlich die Online-Datenbank AUSSCHREIBEN.DE nutzen, ebenfalls kostenfrei. Diese beinhaltet 1 Mio. Ausschreibungstexte von über 600 Herstellern, eine langwierige oder kostenintensive Recherche entfällt.
Wer als Student*in in diesen Prozess mit eigenem Know-how und qualitätsvoller Arbeit einsteigen kann, sichert sich mit ORCA Software einen Vorteil im Wettbewerb um begehrte Praxis- und Arbeitsplätze.

orca-software.com/studium

x

Thematisch passende Artikel:

Nachfolge von Werner Sobek steht

Wer kommt, wenn Werner Sobek geht? Im Frühjahr 2020 hat der charismatische Architekt und Ingenieur Werner Sobek die Leitung des von ihm gegründeten Instituts für Leichtbau Entwerfen und...

mehr
Ausgabe 2009-03

„Konstruieren ist designen“

Jeder Architekt muss einen Stuhl entwerfen. Das war schon immer so. Heißt das, dass ein Architekt automatisch immer auch ein Designer ist? Ist es heute überhaupt noch möglich, diese Unterscheidung...

mehr
Ausgabe 2012-08

Ideenwettbewerb „Steck die Uni in die Tasche“ www.teaching-learning.eu

Ob auf dem Campus oder unterwegs – die Uni auf Abruf ist dank Tablet PC und Smartphone immer dabei. Anlass für TeachING-LearnING.EU, den Ideenwettbewerb „Vir­tuelle Lernwelten – Steck die Uni in...

mehr

Digitales Entwerfen

Design Modelling Symposium 2009 vom 5. bis 7. Oktober 2009, Berlin

Vom 5. bis zum 7. Oktober 2009 findet an der UdK Berlin erstmals ein Design-Modelling-Symposium statt, eine internationale interdisziplinäre Plattform von Entwerfern, Entwicklern und Forschern aus...

mehr

Konstruktion im Dialog

Ausstellung über die Arbeit von Werner Sobek vom 2. Juli bis 16. Oktober 2009, Wien

Werner Sobek zählt mit seinen vielfältigen Aktivitäten international zu den wichtigsten Protagonisten auf dem Gebiet der Schnittstelle zwischen Architektur und Konstruktion. Als „forschender,...

mehr