Kontrollierte Wohnraumlüftung

Die dezentralen Lüftungsgeräte LD 45 von alpha innotec arbeiten nach dem sogenannten Push-Pull-Modus. Sie führen 60 Sekunden lang die verbrauchte Abluft aus dem Gebäude und schalten dann für 60 Sekunden in den Zuluft-Betrieb. Neben dem Basismodell LD 45 O (Objektversion) gibt es die Komfortvariante LD 45 K mit einer automatischen Außenklappe und diversen Komfort-Funktionen und die LD 45 RC (Radio Control) mit Funkfernbedienung.

Jetzt erweitert alpha innotec sein Portfolio an dezentralen Lüftungsgeräten um zwei Modelle zur bilanzierten Lüftung: das LD 30 BO (Bilanziert Objekt) und das LD 30 BK (BiIanziert Komfort). Bilanzierte Lüftungsgeräte verfügen über zwei Motoren und Luftkanäle, darüber führen sie permanent Abluft nach außen sowie die gleiche Menge Zuluft nach innen. Der Begriff „bilanziert“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Luftmenge im Raum immer gleich bleibt – die Luftbilanz ist zu jedem Zeitpunkt ausgeglichen.

Auch die LD 30 Modelle von alpha innotec besitzen einen keramischen Wärmespeicher, der dafür sorgt, dass beim Lüften praktisch keine Wärmeenergie verlorengeht. Die Geräte sind besonders geeignet für den Einsatz in Feuchträumen. Eine Neuheit für die Anwender des zentralen Lüftungssystems LG 375 ECO ist die alpha Klima-App. Damit lässt sich sowohl die Wärmepumpe als auch die Lüftungsanlage bequem vom Sofa aus steuern. Mit der App lassen sich Lüftungsstufen, Intensivlüftung und Automatikbetrieb einstellen. Sie bietet ein Timer- und ein Wochenprogramm und informiert ausführlich über den Status des Lüftungssystems. Sogar die Fernwartung der Wärmepumpe ist damit möglich.

ait-deutschland GmbH95359 Kasendorfwww.alpha-inntoec.de