Klar konzentriert

Weltarchitektur? Hat der amerikanische Architekt Louis Kahn (1901-1974) eine übernationale, eine universalkulturelle Architektursprache gesprochen? Als hermetisch gilt das Werk des US-Amerikaners, der wie kaum ein weiterer sprituell überhöht, verrätselt und häufig als jemand beschrieben wird, der als Mensch und Architekt eins war. Und dem Stille und Licht augenscheinlich das Größte waren. Louis Kahn: ein Fest seither.

Und es wird heute noch gefeiert, in dem vorliegenden Katalog opulent und thematisch/biografisch weit gefasst: Themen wie der französische Einfluss auf Kahn, seine Religiösität, Kahn als Ingenieur, seine Malerei, Kahn als Provokateur, als einer, „der die Moderne ermordete“ (Eisenman) etc. Der Katalog zeichnet sich aus durch die Konzentration auf Zeichnung und Modelle und zeitgenössische Fotografie, durch die Zurücknahme der sonst üblichen Fotoflut von Bauten, die wir alle von Fotos mindes-
tens schon kennen, durch den umfangreichen Bilderteil der Ausstellungsgegenstände, das Werk- und Literaturverzeichnis sowie ein Namensregister – in welchem ich allerdings den Namen Ungers vermisse. Dieser Katalog lädt ein, wieder mit Kahn zu beginnen und ihn neu (oder erstmals?) auszuforschen in all den noch nicht betrachteten Verästelungen seines hermetischen Werkes. Be. K.

Thematisch passende Artikel:

The Power of Architecture

Louis Kahn-Retrospektive im Vitra Design Museum, Vortrag von Florian Dreher am 02. Mai 2013 über Brutalismus

Seit dem 23.02.2013 ist die Ausstellung The Power of Architecture in Weil am Rhein zu sehen. Das Vitra Design Museum widmet 6 Monate lang dem amerikanischen großen Baumeister des 20. Jahrhunderts,...

mehr

Ein Hauch von Louis Kahn

Werkausstellung Charles Pictet vom 20. April bis 31. Mai 2010, Stuttgart

Der Wechselraum, Galerie des Bundes Deutscher Architekten in Stuttgart, präsentiert den Genfer Architekten Charles Pictet, dessen sinnlich puristische Bauten nicht nur das Fachpublikum in der Schweiz...

mehr
Ausgabe 2013-02

Termine DBZ 02 2013

Weiterbildung 19. bis 20.02.2013 Rosenheim Holz Innovativ 2013 – 8. Symposium?www.bayern-innovativ.de/holz2013 Geboten werden Visionen zur Zukunft des Wohnens, Oberflächen-, Werkstoff- und...

mehr
Ausgabe 2014-10

Freizeitzentrum im Naturschutzgebiet Truppenübungsplatz www.beerarchitekt.de

Der von der U.S. Army benutzte, gerade mit einer Investitionssumme von einer Milliarde Dollar ausgebaute Truppenübungsplatz in Grafenwöhr ist auch ein Naturschutzgebiet. Wo weiß-rote Schilder...

mehr

Die Moderne als Modell

Ausstellung über Architekturvisionen 1920-1930 vom 28. Juni bis 19. Juli 2009, Osnabrück

Am 28. Juni 2009, dem diesjährigen Tag der Architektur, eröffnet im martini|50 die Ausstellung „Die Moderne als Modell“. In diesem Ausstellungsprojekt werden in Kooperation mit der Fachhochschule...

mehr