Kita in Alzey

Der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz für Kinder unter drei Jahren hat einen Bauboom für Kindertagesstätten ausgelöst. In Alzey entstand ein Neubau von AV1 Architekten für 105 Kinder.

Um pünktlich zum Kindergartenjahr 2013/14 bezugsfertig zu sein, wurde der 1- geschossige Holzbau aus vorgefertigten BSH-Vollwandelementen errichtet. Ein Riegel auf der Südseite fasst Personal- und Sonderräume zusammen, während sich die sechs Gruppenräume mit großzügig verglasten „Schaufenstern“ zum Spielgelände im Norden öffnen. Anthrazitgrau lasierte, vor- und zurückspringende Lärchenholzlatten kleiden die Pfosten-Riegel-Fassade. In Längsrichtung ist die Kita abgetreppt: Mit jedem Gruppenraum verspringt die Bodenplatte um zwei Stufen und staffelt das abfallende Gelände. Innen erschließt eine Spielstraße die Räume über Rampen, die die Kinder als Bobbycar-Rennstrecke nutzen. 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-12

Massiv passiv Kita Spatzennest, Wuppertal

Im Auftrag eines Chemieunternehmens wurde die Betriebs-Kita Spatzennest in Wuppertal errichtet. Auf 1?022?m² entstand ein Passivhaus in nachhaltiger Bauweise. Das beauftragte Wuppertaler...

mehr

Vorne Putz, hinten Fliesen. Dahinter ein Garten

Fertiggestellt: Wohnbau „An der Sebastiankirche", Hammer Straße, Münster, von BOLLES+WILSON, Münster

Es ist der 2. Bauabschnitt des Bauprojekts an der ehemaligen Sebastiankirche in Münster: die Wohnbebauung entlang der viel befahrenen Hammer Straße. Im Grundriss ein leicht geöffnetes "L" legt sich...

mehr