Kiez-Idylle auf dem ­Discounter

Im nördlichen Westen der Stadt Kleve, im Stadtteil Kellen, gibt es ein altes Gewerbegebiet, dessen Gewerbetreibende sich entweder verabschiedet oder verkleinert haben. Die Bensdorper Kakao Fabrik gehört dazu oder die XOX Knabberzeug-Bäckerei, aber auch die Margarinewerke Van den Bergh. Die drei sind am Ort schon länger nicht mehr aktiv, für deren unter Denkmalschutz stehende Fabrikationsanlagen wurden und werden noch Nachnutzungskonzepte gesucht. Auf dem Uniongelände (Margarine) entsteht bereits das „Stadtquartier Wohnpark Union“ mit sozialem Wohnungsbau und anderem. In diesem Umfeld hatte nun der Investor Udo Tjaden rund 60 Wohneinheiten auf dem XOX-Gelände realisiert und ganz in der Nähe einen Discounter vorgesehen, der aber nicht in einer nüchtern kostengünstigen Hülle daher kommen durfte angesichts des Denkmalbestandes ringsum. Zudem sollten auf dem Hallenbau Wohnungen realisiert werden.

Nun sind Bestandsaufbauten durchaus schwierig in der Genehmigung, Brandschutz spielt eine Rolle, das Hinreichende der Statik etc. Diese Probleme hat man nicht, wenn beides zusammengeplant wird. Das in Kleve ansässige Architekturbüro Hülsmann Thieme Minor plante zusammen, gruppierte auf der Dachfläche zehn ein- und zweigeschossige Wohnhäuser als Stadthäuser. Sechs Wohnbauten stehen auf der östlichen Seite, vier auf der westlichen, alle verspringen leicht in der Längsachse. Die ungleichgewichtige Verteilung öffnet die zwischen den Reihen gefasste halböffentliche Straße nach Westen hin, wo ein kleiner (Dorf-)Platz mit Baum entstehen konnte. Orientiert sich der Sockel (Discounter) noch über die gestaltete Klinkerfassade am umliegenden Bestand, sind die in Holzständerbauweise errichteten Häuser mit insgesamt 905 m² Wohnfläche und ihrer hellen Fassade aus Zementfaserplatten und kräftig farbigen Türen und Sonnenschutz deutlich abgesetzt. Dass die Mietobjekte teils noch über große Terrassen mit kleinem Garten verfügen, macht die Wohnanlage zu einer kleinen Kiez-Idylle mitten im sonst eher großräumingen Wohnungsneubau auf dem ehemaligen Gewerbegelände. Be. K.

www.htm-architekten.de