Jürgen Joedicke (1925-2015)

Nur wenige Wochen vor seinem Neunzigsten verstarb Jürgen Joedicke am 6. Mai 2015 in Stuttgart. Nach seinemStudium der Architektur an der Hochschule für Baukunst und Bildende Künste Weimar unterrichtete er an der TH Stuttgart, promovierte mit dem Thema „Konstruktion und Form. Eine Untersuchung des Bauens von 1895 bis 1933 in Deutschland“. Nach seiner Habilitation war Joedicke Lehrbeauftragter, Dozent und ordentlicher Professor. Er gründete das „Institut für Grundlagen der modernen Architektur“ (IGMA). Zahlreiche Ehrendoktorwürden und Auszeichnungen für Werk und Persönlichkeit kamen hinzu. Immer war er als freier Architekt tätig. Und als Autor, Herausgeber, Juror, Vortragender, Kritiker, Leser ... Sein Name, auf unzähligen Publikationen gedruckt, zumindest der wird fehlen! Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Drahtseilakt

40 Jahre IGMA und Symposium „Architektur Denken“ vom 14. bis 23. November 2008, Stuttgart

1968 gründete Prof. Jörg Joedicke an der Universität Stuttgart das Institut IGMA für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen, um kluge Antworten auf Fragen zu finden, die aufgebrachte...

mehr
Ausgabe 2020-11

In Offenburg: Eiermann am Leben gehalten

Wohin Denkmalschutz führen kann? Zu Erhalt und Abriss und allem dazwischen. Aktuell hat der Architekt und Projektentwickler Jürgen Grossmann mit zwei Partnern das Verwaltungsgebäude der insolvent...

mehr