Ist das starck?

Man muss zweimal hinschauen und sich vergewissern, dass Designer und Produkt wirklich zusammenpassen, aber dann stellt man fest, es stimmt: Bei der streng geometrischen, fast klassisch anmuten­den Armaturenserie für Axor von Hansgrohe gibt es nur den Zylinder und das Quadrat – und den Namen Philippe Starck.

Neben verschiedenen Brausenmodulen (von 12 x 12 cm „kleinen“ bis hin zum 97 x 97 cm riesigen Showerheaven), die sich vertikal und horizontal verstellen lassen und sich so als Kopf-, wie auch als Wand- und Schulterbrausen einsetzen lassen, und zwar beleuchtet oder nicht, stehen eine Reihe von Bedienelementen sowie Accessoires zur Verfügung.

Hansgrohe AG
77761 Schiltach
Fax: 0 78 36/51 11 70
www.axor-design.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-08

Himmlisch

Mit der Axor Starck Shower Collection paart sich kompromissloser Minimalismus mit variantenreicher Modularität. Das System aus Brausen, Armaturen und Bad-Accessoires macht aus jedem Duschbereich in...

mehr
Ausgabe 2013-03

Wasser erleben

Die neue Kollektion Axor Starck Organic verbindet organisch minimalistisches Design mit dem verantwortlichen Umgang mit Wasser und einem neuartigen Bedienkonzept. Es erinnert an Silhouetten aus der...

mehr
Ausgabe 2021-03

Armaturenkollektion

Die Axor Edge Armaturenkollektion von Hansgrohe ist für den Waschtisch, die Wanne, das Bidet und mit verschiedenen Thermostatmodulen auch für die Dusche erhältlich. Sie wurde mit dem...

mehr
Ausgabe 2018-12

Armaturen im Rohr-Design

AXOR Uno ist eine Bad-Kollek­tion von AXOR, einer Marke der Hansgrohe Group. Das Design entstand in Zusammenarbeit mit Phoenix Design aus Stuttgart. Rohre, die ursprünglichste Art des...

mehr
Ausgabe 2018-02

Duschhimmel

Der AXOR ShowerHeaven 1200/300 4jet von Hansgrohe entstand in Zusammenarbeit mit Phoenix Design aus Stuttgart und besteht aus einer 1,2?m langen und 30?cm breiten planen Fläche. Seine Kennzeichen...

mehr