Integriert und ausprobiert

Die Unternehmensgruppe Welser Profile erweiterte sein Produktprogramm mit gebäudeintegrierten Photovoltaiksystemen (GIPV) und adaptiert dazu das Stahlfassadensystem RP-ISO-hermetic 60N. Das Unternehmen RP Technik GmbH Profilsysteme bietet dafür eine sehr ausgereifte Lösung mit integrierter Kabelführung an, mit dem sich zuverlässig Photovoltaikanwendungen an der Gebäudehülle verwirklichen lassen. Die Solarmodule werden einfach in die Pfosten-Riegel-Konstruktion eingesetzt und die Verkablung in bereits vorgefertigte Bohrlöcher einführt. Im Riegel werden die Kabelstränge gebündelt und so zum Wechselrichter geführt. Mit einer Ansichtsbreite von nur 60 mm und einer Einbautiefe von 160 mm nimmt das Profil wie ein Kabelkanal sämtliche elektrischen Versorgungsleitungen auf. Als kaum zu unterschätzender Vorteil darf die Tatsache gelten, dass die Kabelstränge jederzeit vom Gebäudeinneren her zugänglich bleiben und somit auch Wartungsarbeiten einfach und somit kostengünstig durchführbar bleiben. Eine der ersten Anwendungen der selbsttragenden thermisch getrennten Pfosten-Riegel-Konstruktion war der Einsatz für die Erweiterungshalle des Unternehmens.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-03

Einfach montiert

Gebäude­integrierte Photovoltaiklösungen sind gefragt. Neben der Stromgewinnung ermöglichen sie eine Regulierung des Licht- und Wärmeeintrages ins Gebäude und dienen der Wärmedämmung. Für...

mehr
Ausgabe 2013-10

Modulares Fassadensystem

Mit dem Fassadensystem AA 100 HI von Kawneer lassen sich die Pfosten-Riegel- sowie Riegel-Riegel-Bauweise mit den gleichen Basiselementen realisieren und kombinieren. Bei Riegel-Riegel-­Bauweise kann...

mehr
Ausgabe 2019-06

Lüftungsflügel für Pfosten-Riegel-Konstruktionen

Nahezu unsichtbar schmiegt sich der Lamilux Lüftungsflügel PR60 in die Glasdachfläche ein. Schlanke Rahmenprofile der Konstruktion, die auch in der Höhe wenig auftragen, unterstützen das Ziel...

mehr
Ausgabe 2013-10

Energiesparen auf hohem Niveau

Das nachgestellte Plus der Aluminium-Pfostenriegel-Fassaden F?50+ und F?60+ von Gutmann steht für die Serie der modifizierten Pfosten-Riegel-Fassaden. Es werden Um,t -Werte von 0,76 bis 1,8 W/m2K...

mehr
Ausgabe 2015-09

Transparenz auf der ganzen Linie

Mit den neuen Systemen AHF 95 ART und AHF 115 ART lassen sich neben Fenstern und Hebe-Schiebe-Türen auch Pfosten-Riegel-Konstruktionen mit großen Glasflächen realisieren. Die Aluminium-Schale, eine...

mehr