Holz-Hybrid mit Gold-Status

Die DGNB e.V. verlieh dem Neubau der shopware AG im westfälischen Schöppingen jetzt den Gold-Status. Der 2019 fertiggestellte Bürokubus zeichnet sich besonders durch sein nachhaltiges Gebäudekonzept aus. Dabei setzten Projektbauspezialist Brüninghoff sowie der Bauherr auf eine Umsetzung des Gebäudes in ­Holz-Hybridbauweise. Der Baustoff Holz kam in den tragenden Außenwänden der Obergeschosse sowie innerhalb der Holz-Beton-Verbund-Geschossdecken zum Einsatz. Die Tragwerkskonstruktion im Erdgeschoss sowie das Treppenhaus bestehen aus Stahlbeton. Durch den Einsatz von Holz in der Primärkonstruktion war es möglich, die Menge an Beton und Bewehrungsstahl gegenüber einer konventionellen Stahlbetonbauweise deutlich zu reduzieren und zugleich auch sehr wirtschaftlich zu bauen. Ein hoher Grad der Vorfertigung gewährleistete einen bedarfsorientierten und verschnittoptimierten Materialeinsatz. Die Nutzer profitieren von einer hohen Ausstattungsqualität sowie vielseitigen Aufenthaltsmöglichkeiten. Das verwendete Holz trägt dabei zu einer angenehmen, komfortablen und gesunden Arbeitsumgebung bei.

Brüninghoff GmbH & Co. KG46359 Heidenwww.brueninghoff.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2016

Bürogebäude Shopware AG, Schöppingen www.bock-neuhaus-partner.com

Das junge IT-Unternehmen Shopware AG in Schöppingen, einem „Künstlerdorf“ im westlichen Münsterland, musste sich seinem Wachstum auch räumlich anpassen. Für den benötigten größeren...

mehr

Gold für Energieeffizienz

Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen vergibt Zertifikate für Gebäude

Das Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde, Brandenburg, ein 17.850 Quadratmeter großer Bürobau mit Raum für 550 Arbeitsplätzen, erhielt jetzt als eines der ersten Gebäude das „Deutsche Gütesiegel...

mehr

Deutsches Gütesiegel in Gold

Die DGNB verlieh das „Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen“ in Gold an das Umweltbundesamt in Dessau und das Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde

Das Umweltbundesamt in Dessau von Sauerbruch Hutton Architekten und das Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde von dem Berliner Architekturbüro GAP verdanken ihre Auszeichnungen der konsequenten...

mehr

Nachhaltiges Bauen in Finnland

Ausstellung vom 31. August bis 23. September 2011, Hamburg

Holz als Baumaterial spielt in Finnland traditionellerweise eine große Rolle - auch im städtischen Kontext. Wie zukunftsgerichtetes Bauen in Holz sein kann, das klimatischen und wirtschaftlichen...

mehr
Ausgabe 06/2013

Gebündelte Kompetenzen Energie-/Materialkonzepte für nachhaltiges Bauen

Der Immobilien- und Bausektor befindet sich im Wandel: Der Fokus verlagert sich von mög­lichst niedrigen Planungs- und Investitions- hin zu optimierten Lebenszyklus- und Betriebskosten. Getrieben...

mehr