Haus Mayer-Kuckuk, Bad Honnef

Es ist ein eigenwilliges Gebäude, das 1967 nach dem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring in nur sechs Tagen auf einem Erbpachtgrundstück der Elly-Hölterhoff-Böcking-Stiftung der Uni Bonn errichtet wurde. Durch den hohen Vorfertigungsgrad ergaben sich die geringen Baukosten in Höhe von 80 000 DM. Der nach seinem Bauherrn, dem Atomphysiker Theo Mayer-Kuckuk, benannte Bau stellt einen Prototyp dar und sollte eigentlich in Serienfertigung produziert werden. Die Idee: ein kostengünstiges Haus, in wenigen Wochen liefer- und aufbaubar und durch Module jederzeit erweiterbar. Das Besondere: seine Konstruktion, eine außen ablesbare Trag­struk­tur. In das Holzfachwerk eingehängt sind Gipsplatten, außen mit Faserzement-, innen mit Spanplatten verkleidet und mit Glaswolle gefüllt. Das Haus steht auf Stahlstiften. Jetzt wurde das denkmalgeschützte Haus grund­legend nach einer Planung von Christian Welter, Siegen, saniert, wobei das komplette, stark angegriffene Tragwerk des vorhandenen Gebäudes ausgetauscht wurde.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-11

Schönste Kirche der Welt: St. Michael, Poing

Erfolgsverwöhnt: Die Pfarrkirche Seliger Pater Rupert Mayer im süddeutschen Poing erhielt wieder einen großen Preis, den mit insgesamt 30?000?€ dotierten Architekturpreis der Stiftung Frate Sole...

mehr

Hans Scharouns „liebstes Haus“

Stiftung Haus Schminke nimmt Tätigkeit auf

Ende 2009 hat in Löbau die Gründungsfeier für die Stiftung Haus Schminke stattgefunden. Das Anfang der 30er Jahre für die Fabrikantenfamilie Schminke erbaute Haus Schminke in Löbau/Sachsen ist...

mehr
Ausgabe 2014-12

Baukultur in Deutschland. Die Wüstenrotauszeichnung www.gestaltungspreis.de

Baukultur, so die Wüstenrot Stifung, ist ein zentrales Merkmal unserer gebauten Umwelt. Sie ist eine Visitenkarte für Städte, Unternehmen, Institutionen und örtliche Gemeinschaften. Hohe Baukultur...

mehr
Ausgabe 2014-01

Bauhausdirektor entlassen www.bauhaus-dessau.de

Schlechte Stimmung in Dessau: Am 22. November 2013 gab der Stiftungsrat der Stiftung Bauhaus Dessau auf einer Pressekonferenz bekannt, dass die Direktorenstelle des Bauhauses neuausgeschrieben werde....

mehr

Wolkenarchitektur

J. Mayer H. mit neuem (Grenz)Bauwerk in Georgien

Vor gar nicht langer Zeit, in Frankfurt Main, während eines Kongresses, sprach ich Jürgen Mayer H. auf einen Termin hin an. Den sollte ich auch bekommen, aber wohl erst in ein paar Tagen, er müsse...

mehr