Hamburger Klassenhäuser

Die neuen Grundschulgebäude „Scheeßeler Kehre“ und „Am Kiefernberg“ in Hamburg stellen zwei von mehreren Bauprojekten dar, die im Rahmen des Schulentwicklungsplans „Hamburger Klassenhaus“ realisiert wurden. Nach den Entwürfen von DNA Architekten, Hamburg entstanden die beiden Schulen in Modulbauweise von KLEUSBERG in nur sechs bzw. vier Monaten. Die Scheeßeler Kehre fungiert als Inklusive, Umwelt- und SINUS-Schule, die Grundschule am Kiefernberg hat einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt. Der Einsatz von nachhaltigen Baustoffen und der Ressourcenschutz stellten wichtige Aspekte bei der Planung und Realisierung der Neubauten dar. Die Beheizung erfolgt über Luftwärmepumpen, die Belüftung über eine natürliche Nachtauskühlung. Die zu öffnenden Fenster wurden mit einem Lüftungsgitter ausgestattet. Oberlichter zwischen den Räumen ermöglichen das Querlüften. Zusätzlich bringen diese mehr Tageslicht ins Innere des Gebäudes. Die schallabsorbierende Lochdecke in den Räumen sorgt für eine angenehme Akustik und gute Lernatmosphäre. Der Einsatz von Holz als nachhaltiger Rohstoff spiegelt sich bei beiden Gebäuden wider. Die vorgehängte Fassade der Grundschule Scheeßeler Kehre besteht aus einer senkrecht verlaufenden Holzlattung mit Vergrauungslasur. Rote Lüftungsgitter setzen farbige Akzente. Das Dach des Modulbaus wurde mit einer Begrünung ausgeführt.

www.kleusberg.de

x

Thematisch passende Artikel:

Neue Räume für gemeinsames Lernen

Schulbau-Tagung am 17./18. Juni 2010, Hamburg

Welche Rolle spielen in der Hamburger Schulbauentwicklung die Stadtplaner, die Architekten und Bauherren? Welche Aufgaben kommen auf sie zu? Haben sie eine Vision, wie ein LernOrt in der Zukunft...

mehr
Ausgabe 2010-09

EnEff: Schule Lösungen für energieeffiziente Schulen

Die Verbesserung der energetischen Qualität von Schulgebäuden ist eine vordringliche Aufgabe. Das Planen, Bauen, Sanieren und Betreiben von Schulen unter dem Gesichtspunkt der Energieeffizienz...

mehr
Ausgabe 2018-11

HCU-Professorinnen für exzellente Hochschullehre ausgezeichnet

Zum zehnten Mal haben die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) und die Hamburger Hochschulen Hochschullehrer mit dem Hamburger Lehrpreis für herausragende und exzellente...

mehr
Ausgabe 2011-03

Energieeffiziente Schulen

Das Begleitprojekt zum Forschungsvorhaben "Energieeffiziente Schule (EnEff:Schule)", das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Förderkonzeptes "Energieoptimiertes Bauen...

mehr
Ausgabe 2009-07

Nabelschau über den Tellerrand 6. Hamburger Architektur Sommer macht Hamburg zum Thema

Zum sechsten Mal lädt Hamburg zu seinem Architektur Sommer ein. In diesem Jahr ist unter dem Titel „Raum in der Zeit – Hamburg im Fluss“ Hamburg selbst Schwerpunkt des Programms. Rege...

mehr