Hamburger Fachforum am 23. September 2014
ww.zebau.de

Eine erfolgreiche Umsetzung der nationalen und internationalen Klimaschutzziele ist maßgeblich von dem Energieverbrauch städtischer Siedlungsräume abhängig. Insbesondere der Einsatz und die Vernetzung von neuen Technologien auf Quartiers- und Stadtteilebene bieten wachsende Potentiale für die Wirtschaftlichkeit, die Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien – stellen aber auch die Planer vor neue Herausforderungen.

Unter dem Thema „Energieeffiziente Stadt – vom Gebäude zum Quartier“ stellt das Hamburger Fachforum Lösungen vor für einzelne Gebäude ebenso wie für die Nutzung von nachbarschaftlichen Synergieeffekten und den Aufbau von Versorgungsstrukturen. Mit aktuellen Praxisbeispielen zu den Themenschwerpunkten „Die Zukunft im Neubau“. „Die Zukunft im Bestand“ oder „Modernisierung im Quartier“ will das Programm Stadtplanern, Architekten, Ingenieuren, Fachplanern und Energieberatern sowie Vertretern von Politik, Verwaltung, Verbänden und Bauunternehmen Anregungen für ihre tägliche Arbeit ­bieten. Ergänzt wird das Veranstaltungsprogramm durch eine Ausstellung zu neuen Produkten und Dienstleistungen mit Raum für Austausch und Netzwerkarbeit.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-11

Hamburger Fachforum 2016 – Zukunftssicher Bauen! www.zebau.de/veranstaltungen

Das Hamburger Fachforum 2016 der ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH – widmet sich in diesem Jahr der Frage, wie ein Quartier oder ein einzelnes Gebäude heute geplant,...

mehr

6. Hamburger Architektensommer

Hark Bohm als Gast beim 8. Architekturquartett am 8. September 2009, Hamburg

Im sechsten Hamburger Architektursommer findet das achte Baumeister Architektur-Quartett statt, mit Prof. Ulrike Lauber, BHT Berlin, mit Dr. Turit Fröbe, Universität der Künste, Berlin und Autorin...

mehr
Ausgabe 2020-04

Smart und vernetzt in die Zukunft – ­­Quartier Heidestrasse

Quartier Heidestrasse, Berlin: Vogelperspektive von S?den

Egal ob Eigentümer oder Mieter, Bewohner oder gewerblicher Nutzer, jeder möchte heutzutage unterschiedliche Lebensbereiche bestmöglich verbinden. Jeder will kurze Wege haben, die Vorzüge neuer...

mehr

EuropaCity Quartier in Berlin

Baumschlager Hutter und André Poitiers teilen sich den ersten Preis

Der ausgelobte städtebauliche Planungswettbewerb wurde unter dem Vorsitz von Jo Eisele der erste Preis einstimmig an zwei Architekturbüros vergeben – Baumschlager Hutter Partners (BHP), Dornbirn/AT...

mehr

DBZ Fachforum Fassade

Fassade – sehenswert

Das DBZ Fachforum lud Anfang März planende Architekten, Ingenieure und Studenten zu der Vortragsreihe Fassade ein, um sich über neue Entwicklungen im Bereich der Fassade/Hülle zu informieren....

mehr