Großes Origami

Auf der Basis der japanischen Faltkunst entwickelte der Designer Wolf Udo Wagner, im Auftrag von Fischer Möbel, die Gartenmöbelkollektion Origami. Die Inspiration für das Design lieferten Naturformen und Blätter, die der Designer in japanischen Gärten entdeckte. Die Formen übertrug er in klare Formen, wie sie beim Falten eines Papierblatts entstehen. Die Möbel bestehen aus massiven fm-foam, einem Hartschaum, beschichtet mit Kautschuklack, der dafür sorgt, dass das Material nahezu unverwüstlich ist. Das Material ist lichtecht und wetterbeständig. Es ist sehr nachgiebig und kann sich so dem Körper optimal anpassen. Die Farben Anthrazit, Weiß, Quarz und Grün werden angeboten.

Fischer Möbel GmbH
73278 Schlierbach

www.fischer-moebel.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-05

Organische Formen

Die neue Badkollektion Liquid von VitrA Bad umfasst Sanitärkeramik, Fliesen, Möbel, Armaturen, Duschsysteme und Accessoires. Entworfen wurde sie von Tom Dixon. Bei Liquid ließ der Designer sich vor...

mehr
Ausgabe 2010-06

Sinnesraum Bad

Ketho ist ein Badmöbelprogramm mit 44 unterschiedlichen Elementen. Charakteristik des Programms sind klare rechtwinklige Formen mit einem filigranen Rahmen und einer quer durchlaufenden Griffleiste...

mehr
Ausgabe 2008-12

Farbe im Bad

Mit Atmosfera bringt Bandini einen starken Farb- und Formenkon­trast in das Badezimmer. Statt eckiger Waschtischkonsolen stehen hier weiche Formen im Mittelpunkt. Das Möbel besteht aus gebogenem,...

mehr
Ausgabe 2016-10

Möbel für die Kommunikation

KINETICis5 ist ein System von Kommunikationsmöbeln, bestehend aus Stehhilfe, Barhocker mit und ohne Fußraste, Stehtischen mit unterschiedlichen Plattformen und Formaten. Verantwortlich für die...

mehr
Ausgabe 2017-11

Gipsfaserplatte für Decke, Wand und Möbel

Das Designboard 230 von Knauf Design ist eine Gipsfaserplatte, die sich für individualisierbare Wand- und Deckenbekleidungen ebenso eignet wie als kreatives Material für nicht brennbare Möbel....

mehr