Gleichberechtigt nominiert
Die Preisträger des contractword.award 2009

Die Preisträger des contractworld.award 2009 stehen fest, nicht jedoch die Rangliste. Nach einem zweitägigen Auswahlverfahren auf dem hannoverschen Messegelände hat eine Fachjury entschieden, welche Projekte mit dem bedeutendsten europäischen Architekturpreis für Innenraumgestaltung ausgezeichnet werden. Insgesamt 569 Projekte aus 36 Ländern wurden für den mit 60 000 € dotierten Architekturpreis eingereicht.

Aufgrund des hohen Niveaus der Projekteinreichungen stellte die Jury neben den Preisträgern und Sonderauszeichnungen auch in diesem Jahr zusätzlich in jeder Kategorie zunächst eine Shortlist mit den Besten auf. Da die Platzierungen erst auf der Preisverleihung des contractworld.award im Januar 2009 in Hannover bekannt gegeben werden, sind die Preisträger hier in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

In der Kategorie „Office/Büro /Verwaltung“ haben u. a. regina schineis architekten, Augsburg, für ihr Projekt „werk + denklabor pauker“ in Friedberg eine Chance, in der Kategorie „Hotel / Spa / Gastronomie“ J. Mayer H. Architekten, Berlin, für die „Mensa Moltke“ in Karlsruhe, sowie Modulorbeat – ambitious urbanists and planners, Münster, für „Kubik BLN/BCN“ in Berlin/Barcelona. In die Kategorie „Shop/Showroom/Messestand“ schaffte es erwartungsgemäß der französische Shootingstar Manuelle Gautrand Architect, Paris, mit dem C42, Citröen Flagship Showroom, Paris.

Dass Architektur made in Germany sich in der Kategorie „Umnutzung“ stark macht, zeigt die Nominierung von Jens Casper Architekt, Berlin für das „Wohnhaus / Sammlung Boros“, Berlin. Die Nominierten für die Sonderauszeichnungen „New Generation“, Architekten / Innenarchitekten jünger als 40, kommen aus Spanien und Großbritannien.

x

Thematisch passende Artikel:

Innovative Raumkonzepte

contractworld.award 2010 geht nach Spanien, Österreich, Japan

Die ersten Plätze beim contractworld.award 2010 gehen an Teilnehmer aus Spanien, Österreich, Japan und Deutschland. Die Gewinner wurden am 16. Januar 2010 im Rahmen der Preisverleihung in Hannover...

mehr

contractworld.award 2009

Preisverleihung mit internationalen Gewinnern

Mit insgesamt 60 000 Euro Preisgeld ist der contractworld.award die höchstdotierte Auszeichnung für Innenraumgestaltung in Europa. Die Jury bewertete insgesamt 570 Projekte, davon 293 aus dem...

mehr

Contractworld.award 2011

Jury wählte Gewinner aus 525 Teilnehmern

Die Gewinner des contractworld.award 2011 sind ausgewählt. 525 Architekten, Innenarchitekten und Designer aus 34 Ländern haben sich an dem internationalen Wettbewerb für innovative Raumkonzepte...

mehr
Ausgabe 2009-07

Höchstdotierter Preis Teilnahme am Contractworld.Award noch bis zum 17. Juli 2009

Er ist der höchstdotierte Preis für Innenarchitektur in Europa und genießt bestes Ansehen in der internationalen Architekturszene: der contractworld.award. Mit dieser Auszeich­nung werden...

mehr

Preisträger gesucht

Die Deutsche Messe lädt ein zum contractworld.award 2010

Er ist der höchstdotierte Preis für Innenarchitektur in Europa und genießt ein hohes Ansehen in der internationalen Architekturszene: der contractworld.award. Mit dieser Auszeichnung werden...

mehr