Glaswände mit integrierten Hebeschiebetüren

Das Hebeschiebetür-System für eingeschossige Verglasungsbänder mit integrierten Schiebetüren wurde von Finstral sowohl konstruktiv als auch optisch überarbeitet. Die Ansicht ähnelt der einer Pfosten-Riegel-Fassade, wobei die Konstruktion aus wärmedämmenden und stahlverstärkten Kunststoffprofilen besteht. Diese sind außen mit Aluminium-Glashalteleisten versehen und lassen sich raumseitig mit Kunststoff, Aluminium oder Holz verkleiden. Neu sind die Rahmenansichtsbreiten von 50 mm. Es können Flügel bis zu 2,5 m Breite realisiert werden. Zur Wahl stehen die 30 mm zweifach-Verglasung (Ug = 1,1 W/m2K) oder die 46 mm dreifach-Verglasung (Ug = 0,6 W/m2K).

Finstral GmbH
97469 Schweinfurt-Gochsheim

www.finstral.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-09

Haustür mit 90?mm Bautiefe

Das neue Kunststoff-Haustürsystem mit Mitteldichtung von Finstral bietet dank der Blendrahmenbautiefe von 90?mm einen vergrößerten konstruktiven Spielraum. Damit lassen sich auch...

mehr
Ausgabe 2019-06

Klapp-Schwingfenster mit Passivhaustauglichkeit

Sowohl das Klapp-Schwingfenster Designo R8 Quadro als auch das Schwingfenster Designo R6 Quadro von Roto verfügen über einen integrierten Wärmedämmblock. Durch die 2-fach-Komfort-Verglasung liegt...

mehr