Gestaltungsfusion

Bosse Design kombiniert sein Einrichtungssystem Modul Space mit dem Oberflächenmaterial Corian von DuPont, um individualisierte Varianten für den Wohn- und Objektbereich zu gestalten. Modul Space ist ein Rohr-Knoten-System mit Oberflächen aus Holz, Glas oder Melamin. Hauptcharakteristikum ist die hohe Flexibilität aufgrund der Modulbauweise. Die Erweiterung des Systems um den Werkstoff Corian bietet vielfältige Möglichkeiten, denn dieser lässt sich in beliebiger Größe und Form einsetzen, kann optisch fugenlos verarbeitet und dreidimensional verformt werden. Neben der Farbigkeit gibt es weitere Gestaltungsoptionen wie Sublimationsdruck, transluzente Oberflächen oder integrierte Berührungssensoren.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Dreidimensional

Eine neue Technologie ermöglicht die Herstellung maßgefertigter, kundenspezifischer Dekore aus Corian® für vertikale Innenanwendun­gen. Für die Umsetzung der außergewöhnlichen Dekore setzt...

mehr
Ausgabe 2010-06

Understatement

Die vollständig aus DuPont™ Corian® gefertigte Lifestyle-Küche passt sich mit bewusst reduziertem Design in puristische Wohnwelten ein. Dabei setzten die Designer der Küchenmanufaktur Nagel...

mehr
Ausgabe 2016-02

Fliesen und Bahnen

Neu in der Teppichfliesenkollektion Modul50 sind die Tufting-Qualitä-ten Lounge, Longspace, Matrix und Punctum. Das leicht glänzende Shaggy Lounge Modul aus getwistetem Garn ist von klassisch bis...

mehr
Ausgabe 2014-10

Gestaltungsqualität die auffällt

Der Systemaufbau von „modul space“ besteht aus nur drei Komponenten: Knoten, Systemrohr und Systempaneele aus unterschiedlichen Materialien. Aus der Kombination dieser drei Elemente fertigt Bosse,...

mehr
Ausgabe 2010-09

SML – glatt und aufgeräumt Universität Cardenal Herrera, Valencia

Bei der Architektur des SML Hauses des Teams aus Valencia verhält es sich so wie mit dem iPod: Technisch soll sie viel leisten, aber bitte eine einfache, designorientierte Oberfläche haben,...

mehr