Flachdachfenster mit Echtverglasung

Das Echtglas Flachdachfenster von Essmann lässt sich in Dachflächen mit einer Dachneigung von maximal 20 ° integrieren. Die wärmebrückenoptimierte Gesamtkonstruktion basiert auf einem thermisch getrennten Profilsystem, das mit einer hochwertigen Überkopfverglasung (Ug-Wert bis 0,7 W/m2K) kombiniert wurde. Die Echtglasausstattung garantiert eine optimierte Tageslichtversorgung und minimiert Regengeräusche. Das Flachdachfenster kann wahlweise als starre oder als lüftbare Ausführung mit einem integrierten Linear- oder Kettenantrieb ausgestattet werden. Optional lässt sich das Fenster auch bequem per Funk öffnen und schließen. Das Flachdachfenster ist durchsturzsicher nach GS-BAU-18 konzipiert. Die Produktpalette reicht von 60 x 60 cm bis 150 x 150 cm. Die Luftdurchlässigkeit der Rahmenkonstruktion wird nach DIN EN 12207 der Klasse 4 zugeordnet. Für den Einsatz in Dachflächen mit keiner oder sehr geringer Dachneigung bietet Essmann einen GFK-Adapterrahmen für 6 ° Dachneigung, der auf eigene Aufsetzkränze montiert werden kann, aber auch für den Einsatz von Fremdfabrikaten anwendbar ist.

Essmann Gebäudetechnik GmbH32107 Bad Salzuflenwww.essmann.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-8/9

Flachdachfenster mit Echtglas

Das ESSMANN Flachdachfenster mit einer VSG-Wärmeschutzverglasung und thermisch getrenntem Aluminium/PVC-Einfassrahmenprofil ist für gehobene Industrie- und Verwaltungsbauten sowie öffentliche...

mehr
Ausgabe 2014-09

Pyramide für Tageslicht

Die Essmann Glaspyramide plus zeichnet sich durch ihre wärmebrückenoptimierte Konstruktion aus, die auf einem ther­misch getrennten Aluminium-Profilsystem und einer hochwertigen...

mehr
Ausgabe 2019-09

Thermisch getrennter Stahl-Aufsetzkranz

Bei dem thermisch getrennten Stahl-Aufsetzkranz für den Wohn- und Verwaltungsbau von Essmann handelt es sich um eine flexible Lösung aus nicht brennbarem, bandbeschichtetem Stahlblech (A1 nach EN...

mehr
Ausgabe 2014-02

Gewölbte Oberlichter zum Öffnen

Das Lichtband classic plus überzeugt energetisch, technisch und optisch bei Neubauten und Sanierungen. Es erfüllt ebenso die Auflagen für eine Durchsturzsicherheit, als auch die neue...

mehr
Ausgabe 2012-09

Sprossenlose Verglasung

Die Aluminium-Profilsysteme SVPC i und ih mit einer sprossenlosen Verglasung aus Polycarbonat-Stegplatten sind thermisch getrennt. Die jeweils 50?cm breiten Elemente werden mit Hilfe eines Nut- und...

mehr