Filigranes Meisterstück

Mit einem selbsttragenden Treppenexponat aus weißem, ultrahochfestem Beton und Glas präsentiert sich die Dyckerhoff AG mit ihrer Produktmarke Dyckerhoff Weiss auf der BAU 2011 in München. Ultrahochfeste Betone - kurz UHPC (Ultra High Performance Concrete) genannt - sind aufgrund ihrer extrem hohen Gefügedichtigkeit beinahe so fest wie Stahl und zeigen eine außergewöhnliche Tragfähigkeit und Dauerhaftigkeit. Mit den neuen UHPC-Betonen lassen sich völlig neue Einsatzbereiche erschließen. Die monolithische Treppe aus weißem, ultrahochfestem Beton hat einen Querschnitt von nur 29 mm. Verstärkt wird das filigrane Betonfertigteil durch Treppenwangen aus einem entspiegelten, 20 mm starken Verbundsicherheitsglas, an dem das Betonbauteil mit Hilfe eines Epoxidharz-Klebstoffs befestigt wird. Entworfen wurde das Exponat von Luis Ocanto-Arciniegas - Ourstudio Architektur & Gestaltung, Dortmund. Er legte seiner Konstruktion ein modernes Betonkonzept zu Grunde: Unter dem Produktnamen Nanodur wurden Bindemittelrezepturen entwickelt, die - abweichend vom bekannten UHPC - keinen Silicastaub enthalten.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-01

Ultrahochfeste Betone

Sie spielen in der Champions League der Baustoffe: ultrahochfeste Betone, kurz UHPC genannt. Ihre extrem hohe Gefügedichtigkeit macht sie fast so fest wie Stahl und verleiht ihnen außergewöhnliche...

mehr
Ausgabe 2010-08

Sichtbetonflächen

Bauen mit Sichtbeton schafft einen unverwechselbaren Charakter und gibt einem Bauwerk im wahrsten Sinne des Wortes „ein Gesicht“. Welche Möglichkeiten hier die moderne Betontechnologien mit neuen...

mehr
Ausgabe 2020-02

Betonfertigteile aus weißem Sichtbeton

Bestimmendes Element der James-Simon-Galerie von Chipperfield Architekten, Berlin, sind die Kolonnaden aus Betonfertigteilen – hergestellt mit Dyckerhoff WEISS. Ca. 9?m ragen die 92 quadratischen...

mehr
Ausgabe 2016-06

Textilbeton-Holzverbund-Modul

Für die neuartigen Textilbeton-Holzverbund-Module werden Holzrahmenkonstruktionen mit einer 2 cm dicken Schicht Textil- oder Carbonbeton verbunden. So erhält man zusammenschraubbare Bauteile für...

mehr
Ausgabe 2017-03

„Tabsolar II“, Solarkollektoren einmal anders www.tabsolar.de

EinTraum? Oder schon in Teilen Realität? Ein Haus, das energieautark ist und möglicherweise Energie über den Eigenbedarf hinaus produziert? In Ansätzen sind wir tatsächlich schon so weit, nur ist...

mehr