Fassadenziegel mit Graffitischutz

Für Kommunen, Wohnungsbesitzer und Anwohner stellen Graffiti an Hauswänden häufig ein Problem dar, dessen Beseitigung mit hohem Kosten- und Zeitaufwand verbunden sein kann. Als präventive Maßnahme hat die TONALTIY einen keramischen Fassadenziegel mit integriertem Graffitischutz entwickelt. Dieser bleibt, anders als bei nachträglich aufgetragenen Schutzschichten, über die gesamte Lebensdauer des Gebäudes erhalten. Bei der Produktion werden Tone zunächst unter Vakuum stark verdichtet, anschließend erfolgt die Beschichtung – unter anderem aus speziellen Glasmineralien und Farbpigmenten. Nach dem Trocknen werden die Keramikkörper im Sinterbrandverfahren bei Temperaturen von über 1 200 °C gebrannt. Unerwünschte Bemalungen können mit einem weichen Tuch und einer alkohol- oder lösungsmittelhaltigen Lösung von der säure- und laugenbeständigen Oberfläche abgewischt werden. Durch das Brandverfahren erhalten die Ziegel eine glatte Oberfläche, die druck-, stoß- und kratzfest sowie frost- und UV-beständig ist.

TONALITY GmbH56414 Werothwww.tonality-facades.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05

Bekleidungsziegel für Fassade und Dach

Für ihr Wohnbauprojekt Krøyers Plads am Kopenhagener Hafen mitten im Stadtzentrum suchten COBE Architects aus Nordhavn/DK nach einem geeigneten Fassaden- und Dachbaustoff. Mit dem Wienerberger Urban...

mehr
Ausgabe 2017-04

Keramikziegel ohne Füllung

Stengel Ziegel präsentiert mit dem Purus PL-075 einen Ziegel mit verbesserten Dämmeigenschaften und hohem Wärmeschutz ohne Füllung oder künstliche Dämmstoffe. Er erreicht einen Lambda-Wert von ?...

mehr

Graffitifrei

Neuartiger Polymerlack schützt Baudenkmäler zuverlässig

Graffiti ist schnell gesprüht - es wieder abzubekommen ist dagegen mühsam. Besonders auf historischen Baudenkmälern: Sie bestehen meist aus porösen Materialien wie Naturstein oder Ziegeln. Die...

mehr