Energiesparpotentiale

Mit Durock 037 präsentiert die Deutsche Rockwool eine neue Dämmplatten-Generation für die Flachdachdämmung. Mit einer Wärmeleitfähigkeit von nur noch λ = 0,037 W/(mK) setzt sie neue Maßstäbe im Wärme- und Brandschutz. Die verbesserte Wärmeleitfähigkeit der Platten bietet einen um circa 8 % höheren Wärmeschutz. Mit Blick auf die von der EnEV 2009 geforderten Werte für das Gesamtgebäude profitieren Architekten und Planer dem Mehr an Wärmedämmung bei gleicher Dämmdicke und gleichem Materialeinsatz. Lieferbar sind die Durock 037-Dämmplatten in Dicken von 60 bis 160 mm. Um die rationelle und sichere Verlegung speziell auf sehr großen Dachflächen zu unterstützen wird Durock 037 auch als Großformatplatte angeboten.Die neue Durock 037 punktet wie die alte mit der bewährten Zweischichtcharakteristik. Dank der hoch verdichteten Oberlage mit lastverteilender Wirkung besitzt die Dämmstoffplatte eine hohe Punktbelastbarkeit. Eine Druckspannung von ³ 60 kPa und eine Punktlast von ³ 650 N bieten genügend Festigkeit für die risikolose Begehung des Daches bei der Verlegung und auch für spätere Wartungsarbeiten.

Gleichzeitig bieten die stabilen Platten hohen Sicherheitskomfort für die mechanische Befestigung des Dachaufbaus: Das Einklemmen der Dachbahn zwischen der Dämmstoffoberfläche und den Befestigungselementen wurde bei der Neuentwicklung der Durock 037 optimiert. Die Dämmplatten eignen sich daher gut für den Einsatz auf Stahlleichtdächern mit mechanischer Befestigung. Selbst bei extremen Wetterverhältnissen können keine Fugen zwischen den Dämmplatten entstehen, da diese auch bei großen Temperaturschwankungen absolut dimensionsstabil sind.

Im Brandfall verhindern Durock 037-Platten eine Ausbreitung des Brandes über bzw. durch den Dachaufbau. Als nichtbrennbarer (A1) Baustoff nach DIN EN 13501 erfüllen sie zudem die höchsten Brandschutzanforderungen und tragen dank eines Schmelzpunktes von mehr als 1 000 °C aktiv zum vorbeugenden baulichen Brandschutz bei.

Der Nachhaltigkeitsgedanke gehört zur Firmenphilosophie der Deutschen Rockwool. Deshalb wird für Bauherren ein besonderer Recycling-Service angeboten: Alte Steinwolle-Dämmungen, die bei einer Sanierung gegen eine neue ausgetauscht werden müssen, werden vollständig und kostengünstig wiederaufbereitet. Dabei werden die alten Steinwolle-Produkte unabhängig von ihrer Ursprungsqualität zu zeitgemäßen Dämmsystemen mit der heute möglichen Wärmeleitfähigkeit verarbeitet.

Deutsche Rockwool Mineralwoll GmbH & Co.KG
45966 Gladbeck
Fax: 0 20 43/40 85 70
info@rockwool.de
www.rockwool.de
www.heinze.de/65304
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10

Steinwolle-Platten für Lüftungskanäle 

Mit den Steinwolle-Platten Conlit Duct Board?90 von ROCKWOOL sind Lüftungskanäle aus Stahlblech platzsparend und auch nachträglich zu isolieren. Es entsteht eine schlanke Konstruktion mit einer...

mehr
Ausgabe 2016-11

Aufsparrendämmung

Masterrock 033 ist eine Dachdämmplatte aus Steinwolle für den Wärme-, Schall- und Brandschutz von Schrägdächern oberhalb der Sparren. Die Dämmplatte von Rockwool mit aufkaschierter Unterdeckbahn...

mehr
Ausgabe 2012-09

Energieeffizienz für Metalldächer

Das Prodach System von Rockwool setzt auf eigens entwickelte Befestigungsschienen, mit denen zweischalige Metalldächer praktisch wärmebrückenfrei erstellt werden können. Nach der Montage der...

mehr
Ausgabe 2016-01

Kellerdeckendämmung

Dank der hochwertigen Mineralvlieskaschierung auf den Planarock Select-Dämmplatten kann die Kellerdeckendämmung direkt gestrichen oder gespritzt werden. Auch gestrichen sind die Dämmplatten im...

mehr
Ausgabe 2021-04

Streichbare Dämmplatte für die Kellerdecke

Mit der „Planarock Paint“ bietet Rockwool eine streichbare Steinwolle-Dämmplatte für die unterseitige Dämmung von Kellerdecken mit einer hellen mineralischen Beschichtung auf beiden Seiten. Ihre...

mehr