Einzelraumlüfter mit Wärmerückgewinnung

Das dezentrale Lüftungsgerät B44 von Vallox bietet einen attraktiven Einstieg in energieeffiziente Lüftung mit Wärmerückgewinnung zum Feuchte- und Schimmelschutz von Immobilien. Die Abführung des Kondensats erfolgt über eine Außenblende. Bei Bedarf kann ein Abluftventilator integriert werden. Vorteile des Systems sind die einfache und schnelle Planung, Auslegung, Installation und Inbetriebnahme. Mit der Auslegungssoftware Heinemann/Vallox AIRplan kann einfach und schnell ein Lüftungskonzept nach DIN 1946 Teil 6 erstellt und die gesamte Grobplanung konzipiert werden. Durch eine dem Installationsablauf auf der Baustelle angepasste Konfek-tionierung wird ein Höchstmaß an Zeit- und Kostenersparnis erreicht. Auch die Inbetriebnahme wird durch das BasicConnect Software-Tool vereinfacht: Jedes Bedienelement kann am Notebook in nur einem Schritt konfiguriert werden. Die Einstellungen werden gespeichert und auf die nächsten Bedienelemente kopiert. Ein weiterer Vorteil ist die Integrierbarkeit von den gemäß DIN 18017 notwendigen Abluftventilatoren in innenliegenden Feuchträumen. Hier können mittels einem extra dafür entwickelten Schnittstellenmodul fast alle marktüblichen Abluftventilatoren in das Lüftungssystem eingebunden werden.

Vallox GmbH, 86911 Dießen
www.vallox.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

Lüften ohne Zuluftleitungen

Das Lüftungssystem freeAir von bluMartin kombiniert die Vorteile von zentralen und dezentralen Wohnungslüftungen: Das System kommt ganz ohne Zuluftleitungen und in der Regel mit nur einem...

mehr
Ausgabe 2019-06

Lüftungs-System für Mehrgeschosswohnbau

Das Lüftungssystem PluggPlan von Pluggit eignet sich für kleine und mittlere Wohneinheiten mit drei max. Ablufträumen (Küche, Bad, WC) in Mehrgeschosswohnbauten. Führungsgröße für die...

mehr