Dünne Fußbodensysteme mit Vakuumdämmung

VARIOTEC bietet schlanke Fußbodensysteme für Innen und Außen mit geprüftem Schallschutz an. Integrierte Vakuumisolationspaneele (VIP) reduzieren die Gesamthöhe des Fußbodens um bis zu 7 cm. Das System kann bei nahezu allen Aufbauten – vom Zementestrich über Kiesschüttung bis hin zu Betonplatten – eingesetzt werden. In den mit einer Hochbarrierefolie ummantelten und mit einem Stützkern versehenen Elementen wird ein Luftvakuum erzeugt, das so gut wie keine Wärme weiterleitet. Dabei entsprechen „10 mm VIP einer herkömmlichen Dämmvariante von 50 mm“. Für die Umhüllung der Fußbodenelemente kommen z. B. Glasfaserkunststoffplatten, Gummigranulatplatten oder XPS-Platten zum Einsatz. Zusammen mit Lindner Gipsfaser- und Trockenprodukte hat VARIOTEC ein Sandwichelement entwickelt, das effiziente Wärmedämmung (U-Wert 0,31 W/m2K) mit einer Fußbodenheizung oder -kühlung und einem belagsfertigen Trockenestrich kombiniert. Das Element hält Punkt- und Flächenlasten bis Kategorie C3 nach DIN 1055-3 stand. Damit sind z. B. Fußböden für Versammlungsräume mit Flächenlasten von 5 kN/m2 möglich.

VARIOTEC GmbH & Co. KG, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
www.variotec.de

x