Deutscher Bauherrenpreis

Der Deutsche Bauherrenpreis als wichtigster Preis im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland wird auch dieses Jahr wieder ausgelobt. Auslober ist der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen mit dem Bund Deutscher Architekten BDA und dem Deutschen Städtetag (DST), vertreten durch die ­Arbeitsgruppe KOOPERATION GdW-BDA-DST. Zugelassen sind solche Projekte, die in Deutschland zwischen dem 01. Januar 2015 und dem 31. März 2019 ­realisiert wurden. Es ist möglich, mehrere Projekte einzureichen und zwar bis zum 11. Juni 2019 um 18 Uhr.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04

Deutscher Bauherrenpreis www.deutscherbauherrenpreis.de

Der Bund Deutscher Architekten BDA ist seit 1986 Mitauslober des Deutschen Bauherrenpreises. Unter dem Motto „Hohe Qualität zu tragbaren Kosten“ können bis zum 1. Juni 2017 Neubauten und...

mehr
Ausgabe 2022-11

Deutscher Bauherrenpreis 2022 vergeben

Neben aller guter Architektur und der Leistungen der Planerteams wird die Rolle der Auftrag­ge­ber*innen an der Gestaltung unserer gebauten Umgebung eher seltener gewürdigt. Dieser Lücke hat sich...

mehr

Die Preisträger des Deutschen Bauherrenpreises 2020 stehen fest

11 Preise von Modernisierung bis zur Quartiersentwicklung
Foto_Sebastian_Wells

Der Deutsche Bauherrenpreis ist als wichtigster Preis im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland bekannt. Er wurde erstmalig 1986 von der Arbeitsgruppe Kooperation bestehend aus dem Spitzenverband der...

mehr

Deutscher Bauherrenpreis

Verleihung auf der DEUBAU 2012

Zu dem von der Arbeitsgruppe Kooperation des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, des Bundes Deutscher Architekten BDA und des Deutschen Städtetages (DST) in...

mehr
Ausgabe 2012-02

Deutscher Bauherrenpreis Modernisierung 2011 www.gdw.de

Am 10. Januar 2012 wurden auf der Baufachmesse DEUBAU in Essen die Preise des wichtigsten nationalen Wohnungsbauwettbewerbs „Deutscher Bauherrenpreis 2011“ in der Kategorie Modernisierung verliehen....

mehr