Dämmlinsen

Der Wärmeschutz von 2-schaligem Mauerwerk mit Luftschicht lässt sich durch Einblasen des richtigen Dämmmaterials schnell und kostengünstig verbessern. Eine KfW-Förderung gibt es aber nur, wenn die Wärmeleitzahl des Dämmstoffs unter 0,035 liegt. Zu den Produkten, die diese Anforderung erfüllen, gehört das linsenförmige EPS-Granulat isofloc H2WALL mit einer Wärmeleitzahl von 0,033. Die „Dämmlinsen“ werden mit dem gleichen Verfahren und Know-how in den Mauerwerkshohlraum gefüllt, mit dem ausgewiesene Fachbetriebe auch die bekannten isofloc Zellulosefasern in Dachflächen und Geschossdecken einbauen.

Wie gut der nachträgliche Wärmeschutz ausfällt, hängt unter anderem von der Dicke des zu verfüllenden Hohlraums ab. Wird eine 4 cm starke Luftschicht mit isofloc H2WALL gedämmt, verbessert das die Wärmeschutz-eigenschaften der Außenwand abhängig vom übrigen Aufbau um rund das Doppelte. Das bedeutet, der Wärmeverlust pro m² halbiert sich. Bei einem Mauerwerkszwischenraum von 10 cm steigt der wärmedämmende Effekt auf das Vierfache. Nicht zuletzt entschärft die lückenlose Dämmschicht auch sogenannte Wärmebrücken im Mauerwerk und bietet dadurch zusätzlichen Schutz vor Bau­schäden.

Isofloc Wärmedämmtechnik GmbH
34253 Lohfelden

www.isofloc.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

Effizient und langlebig

Der Planziegel MZ60 ist ein dämmstoffgefüllter Hochlochziegel, der nicht nur höchsten Wärmeschutz bietet, sondern das Dämmmaterial auch dauerhaft vor Verrottung bewahrt. Mit der Säge oder dem...

mehr
Ausgabe 2009-06

Kerndämmung

Isover bietet mit dem Produkt Kontur KP 1-032 aktuell eine verbesserte Kerndämmung (Dämmung in zweischaligem Mauerwerk ohne Luftschicht) an. Die Namensgebung leitet sich aus dem Lambda-Wert...

mehr
Ausgabe 2014-01

Innendämmung von Holzbalkendecken

Mit dem Rigitherm-System bietet Rigips eine konstruktive Lösung zum Schutz vor Feuchte in Holzbalkendecken. Zum einen besitzt die Rigitherm 032-Verbundplatte eine diffusionsbremsende Wirkung, die die...

mehr