Center for Free-Electron Laser Science, Hamburg
www.hammeskrause.info, www.cfel.de

Mitte Juni 2013 wurde in Hamburg auf dem Universitätscampus Bahrenfeld das „Center for Free-Electron Laser Science“ (CFEL) eingeweiht. Die drei beteiligten Partner – die Universität Hamburg, die Max-Planck-­Gesellschaft und das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY – vereinen ihre Kompetenzen zu einem Wissenschaftszentrum für die Forschung an und mit Lichtquellen der nächsten Generation. Im Jahr 2007 konnte das Stuttgarter Büro hammeskrause architekten das VOF-Verfahren für sich entscheiden.

Über vierhundert Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen und Forschungsorganisationen finden auf rund 8 500 m² hochinstallierte Labore vor, Büros unterschiedlicher Struktur und Größe sowie Meeting-Zonen und Orte für informelle Kommunikation. Ein lichtes Foyer verbindet über vier Geschosse die unterschiedlichen Funktionsbereiche miteinander. Ein massiv verklinkertes Sockelgeschoss bildet die Basis für den runden, dreigeschossigen Bürobaukörper mit einem Durchmesser von rund 57 m und einer transparenten Fassade aus linearen Fensterbändern. Die obenliegenden Arbeitsräume und gläsernen Zellenbüros liegen um das Foyer, dessen Oberlicht eine filigrane Stahlkonstruktion ist, gefüllt mit mehrlagigen Folienkissen aus Ethylen-Tetraflurethyl.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-06

Liste der Einreichungen

1 geis & brantner, Freiburg Neubau Weingut Keller 2 Meixner Schlüter Wendt Architekten, Frankfurt Haus Z, Königstein – Neues Dachtragwerk in Holzbauweise über Neubau und Bestand 3 Marquardt...

mehr
Ausgabe 2018-04

Zentrum für strukturelle Systembiologie CSSB, Hamburg

Ende 2017 wurde in Hamburg-Bahrenfeld das Zentrum für strukturelle Systembiologie CSSB eröffnet. Der weiße Neubau, ein Entwurf von Hammes Krause, Stuttgart, der 2012 innerhalb eines VOF-Verfahrens...

mehr
Ausgabe 2012-07

Neubau für Lasersystemforschung in Hamburg www.blauraum.eu

Das neue Technologietransferzentrum für optische Technologien und Produktionstechnik von blauraum architekten aus Hamburg ist das erste Bauvorhaben im sogenannten „IBA-Referenzprojekt“ – den...

mehr

Call for Science Films!

Künstliche Intelligenz (KI) – Artifical Intelligence (AI) – verändert nachhaltig die Gesellschaft. Auch im Bauwesen gibt es schon zahlreiche Beispiele wie KI genutzt wird: Smart Home, Smart City,...

mehr
Ausgabe 2009-11

Raumkontinuum hinter Glasschindeln Phänomenta Flensburg?/?Science Center Schleswig Holstein

Der Erweiterungsbau des Science Centers Phänomenta in Flensburg ist das Ergebnis eines internationalen Architektenwettbewerbes, der sowohl ein Gebäude mit rund 1?200?m² Ausstellungsfläche...

mehr