CT2 Center RWTH Aachen, Aachen

Mit 16 Clustern entsteht auf dem Campus der RWTH Aachen auf rund 800 000 m² eine der größten Forschungslandschaften Europas. Das CT2 Center for Teaching and Training des Bereichs Biomedizintechnik besteht aus vier Bereichen in denen Wissenschaftler der Fakultäten für Medizin, Maschinenwesen, Elektrotechnik, Mathematik und Naturwissenschaften gemeinsam mit der Industrie an Methoden und Produkten, die Diagnose und Therapie revolutionieren sollen, arbeiten.
Slapa oberholz pszczulny architekten aus Düsseldorf konzipierten auf dem abschüssigen Gelände einen siebengeschossigen Kubus mit einer Seitenlänge von 30 m, der durch seine vollständig verglasten Kopffassaden einem umgedrehten U ähnelt. Auskragender Sichtbeton an den Seitenwänden unterstreicht diesen Eindruck. Die von Fensterbändern durchzogenen seitlichen Fassaden werden von einer schimmernden Haut aus Metallgewebe überspannt. Durch die markante Form und seine exponierte Lage wirkt der Solitär wie das Tor zum neuen Campus. Im Inneren definiert ein Atrium den Kubus. Brücken, breite Galerien und großflächige Lernbereiche sollen eine offene und kommunikative Welt der Lehre und Forschung erzeugen.
Zwölf Paneele des Edelstahlgewebes OMEGA 1520 von GKD, jedes von ihnen 29,5 m lang und 5,4 m breit, bilden eine semitransparente Hülle. Mit Spanngabeln wird das Gewebe so ausgerichtet, dass es Wind- und Anpralllasten widerstehtGKD, Gebr. Kufferath AGwww.gkd.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-01

Baustelle der Zukunft

Mit dem Center Construction Robotics (CCR) entsteht auf dem RWTH Aachen Campus unter Beteiligung namhafter Industriepartner die Baustelle der Zukunft. Die Referenzbaustelle soll den Bau...

mehr

RWTH Aachen Campus & Super C

Vorträge und Diskussion am 12. Mai 2009, Köln

In einem Zeitraum von sechs bis acht Jahren sollen sich bis zu 150 nationale und internationale Industrieunternehmen im direkten Verbund mit Forschungsinstituten ansiedeln. Unter Einbeziehung auch der...

mehr
Ausgabe 2018-03

Tagung zur Identität an der RWTH, Teil 2

Hochschulen müssen, wollen sie als innovative Orte der Forschung und geeignete Kandidaten für Drittmittel wahrgenommen werden, jede Menge für ihr Image tun. So auch die RWTH Aachen, die mit der...

mehr
Ausgabe 2020-02

Neuer Masterstudiengang für Baurobotik an der RWTH Aachen

Der neue englischsprachige Masterstudiengang Construction Robotics (CR) ist Teil des Lehrplans der Architekturfakultät der RWTH Aachen und wird vom Lehrstuhl für Individualisierte Bauproduktion...

mehr

Möglicherweise ein Silicon Valley

Erster Spatenstich RWTH Aachen Campus

Auf dem Gelände der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen entsteht in den nächsten Jahren eine der größten Forschungslandschaften Europas. Das von der Niederlassung...

mehr