CI-Energy

Tageslichtsysteme tragen Licht, Luft und Wärme in die Gebäude und sind die natürlichste Quelle für effizientes Energiemanagement. Für einen hohen Tageslichteintrag und damit enorme Einsparmöglichkeiten elektrischer Energie für künstliche Beleuchtungen zeigt Lamilux steht ein neuer Typ aus der Produktreihe CI-System Glasarchitektur KWS 60 von Lamilux. Die trapezförmige Satteldachkonstruktion für den Flachdacheinbau ermöglicht eine sehr helle natürliche Innenraumausleuchtung, denn durch ihre 20°-Neigung nutzt sie den Sonnenstand optimal aus. Zudem werden Lichteinfall und solarer Wärmeeintrag, der im Winter zu einer erheblichen Reduzierung der Heizenergie beitragen kann, durch eine steuerbar abdunkelnde E-Control-Verglasung reguliert. Das System überzeugt wie die gesamte Produktreihe durch ein verwindungssteifes Tragwerk, thermisch getrennte Profilsysteme und die Ausführbarkeit als Lüftungs- oder Rauch- und Wärmeabzugsanlage gemäß EN 12 101-2.

Lamilux Heinrich Strunz GmbH
95111 Rehau
Fax: 0 92 83/59 52 90
information@lamilux.de
www.lamilux.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-02

Vielfältige Tageslichtsysteme

Das Lamilux CI-System Glaselement F100 kombiniert energie­effizienten Tageslichteinfall, natürliche Be- und Entlüftung, Licht- und Wärmeeintrag, Verschattungseinrichtungen sowie sicheren Rauch-...

mehr
Ausgabe 2013-07

Neue Klappen- und Verglasungssysteme

Mit dem auf Flachdächern kontinuierlich in Satteldachform verlaufenden Oberlicht Lamilux CI-System Lichtband S stellt Lamilux eine Neuentwicklung vor. U. a. im Fußpunkt sorgen zahlreiche Bauteile...

mehr
Ausgabe 2012-09

Tageslichtelement im Passivhaus-Effizienzstandard

Das Lamilux CI-System Glaselement FEenergysave ist die Weiterentwicklung des Lamilux CI-Systems FE. In dem Oberlicht-Einzelelement werden gemäß den Passivhaus-Anforderungen 3-Scheiben-Verglasungen...

mehr
Ausgabe 2014-05

Flache Fenster für kaltes Klima

Neu im Programm der Passivhaus-Oberlichter ist das Lamilux CI-System Glaselement FEenergysave+. Das Flachdachfenster ist vom Passivhaus Institut Darmstadt für die Klimaregion „kalt“ geprüft und...

mehr
Ausgabe 2015-05

Produkte im BIM-Format

Seit Januar 2015 stehen virtuelle Produktmodelle, sogenannte BIM-Objekte, zum kostenlosen Download bereit. Die 3-D-Modelle können während der Planungsphase von Gebäuden direkt in die CAD-Software...

mehr