Büro KSP / Jürgen Engel, Heftpartner in DBZ 02 2016

„Die Corona-Krise und ihre Folgen sehe ich auch als große Chance, denn sie sorgt für eine starke Beschleunigung von Tendenzen. Viele Entwicklungen hatten sich bereits vorher abgezeichnet und werden jetzt umso deutlicher sichtbar. Ich denke dabei an die Arbeitswelt, die vielfältiger und attraktiver werden muss, um sich gegen den Trend zur Homeoffice-Arbeit zu behaupten. Das betrifft die Innenstädte, deren Anziehungskraft gestärkt werden sollte durch mehr Grün, Reduzierung der Autos, mehr Raum für Fußgänger und durch eine kluge Umgestaltung der Kaufhäuser. Und ich meine auch das Wohnen, das in Zukunft flexibler gestaltet werden muss, um neben seiner eigentlichen Bestimmung als Ruhe- und Rückzugsort auch als Arbeitsort funktionieren zu können.“ Büro KSP / Jürgen Engel, Heftpartner in DBZ 02 2016

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-05

Im Corona-Modus neue Wege gehen

Die Corona-Krise hat dazu geführt, dass sich Arbeitsabläufe wie Meetings etc. stark verändern, dass Veranstaltungen abgesagt werden. Inzwischen haben wir, die DBZ-Redaktion, uns mit der Situation...

mehr
Ausgabe 2021-01

Büro agn / Dr. Stefan Nixdorf, Heftpartner DBZ 01 2018

„Das WIR gewinnt. Es besteht offenbar allgemeiner Konsens darüber, die C*Krise als Chance zu begreifen. WIR stellen fest, dass die Reaktion der Kollegen im Miteinander „solidarisch“ ist und die...

mehr
Ausgabe 2020-05

DBZ und Corona

In diesen schwierigen Zeiten das Tagesgeschäft wie gewöhnlich zu pflegen, das geht – jetzt allerdings überwiegend aus dem Home Office. Corona-Nachrichten von früh bis spät ermüden und stumpfen...

mehr
Ausgabe 2021-01

Nickl & Partner Architekten, München, Heftpartner in DBZ 07 2015

„Die Corona-Epidemie hat uns eines ganz klar und sehr schmerzlich ins Bewusstsein gerufen: Unsere Gesundheit hängt entschieden von unserer Umwelt ab. Die Epidemie ist nur ein weiterer trauriger...

mehr

Wie gehen wir mit der Corona-Krise um? Dazu fragten wir nach bei Sebastian Kittelberger von dasch zürn + partner.

Wie hat Corona Sie getroffen und Ihr Büro getroffen? Das Virus Covid19 und seine unmittelbaren Konsequenzen haben unsere Büro-Existenz nur bedingt beeinträchtigt. Glücklicherweise haben wir...

mehr