Brandschutz in Kultureinrichtungen

Spezielle Lösungen für den Brandschutz in historischen und modernen Kultureinrichtungen bietet die Firma Labor Strauss (LST). Um Schäden an Kunstgegenständen durch Brand wie Ruß, Löschmittel oder unsachgemäße Evakuierung zu verhindern, ist vorbeugender Brandschutz in Museen, Galerien, Bibliotheken und Archiven wichtig. Viele Gebäude waren ursprünglich nicht für eine kulturelle Nutzung vorgesehen und deren bauliche Substanz kann nicht ohne Weiteres an die Vorgaben des Brandschutzes angepasst werden. Zur Brandfrüherkennung bietet LST verschiedene Systeme, wie lineare Rauchmelder, Funk-Brandmelder oder Rauchansaugsysteme. Im Museo del Prado in Madrid beispielsweise installierte LST ein Zentralennetzwerk mit acht Teilzentralen. Die ringförmige und somit redundante Verkabelung sorgt für eine hohe Ausfallsicherheit.

Labor Strauss Sicherungsanlagenbau GmbHA-1230 Wienwww.laborstrauss.com
x

Thematisch passende Artikel:

Wärme Brand Schall

3. Internationaler Holz[Bau]Physik-Kongress am 8./9. März 2012, Leipzig

Zum 3. Mal laden Fachleute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einem internationalen Fachkongress zur Holz[Bau]Physik ein. Diesmal steht das Thema Wärmeschutz im Bestand im Fokus, zwei...

mehr