Automatisch gesteuerte Rollläden

Motorisierte Rollläden und funkgesteuerter Sonnenschutz tragen in Kombination mit flexibel installierbaren Sonnen-, Wind- und Temperatursensoren zur Kosteneinsparung bei der Klimatisierung bei. Mit dem Smart-Home-System TaHoma Connect von Somfy lassen sich diese Funktionen flexibel in die Hausautomation einbinden. Voraussetzung ist eine TaHoma-Box, die per LAN-Kabel mit dem Router verbunden ist. Auf der grafischen Oberfläche der Tahoma-Box kann der Hauseigentümer mit wenigen Mausklicks sein Haus nachbilden und eigene Szenarien erstellen. Neben Rollläden und Raffstores lassen sich damit auch die Beleuchtung, Heizung oder die Dachfenster an die Lebensgewohnheiten anpassen.

Somfy GmbH
72108 Rottenburg 
www.somfy.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04

Zugriff von überall

Nach intensiver Testphase hat Somfy nun die Onlinesteuerung Tahoma auf den Markt gebracht. Damit lassen sich in das Funksystem io-homecontrol integrierte Anwendungen für Rollläden, Sonnenschutz,...

mehr
Ausgabe 2016-07

Rauchmelder-Steuerung

Die Funk-Rauchwarnmelder von Somfy lassen sich flexibel ohne Kabel installieren. Es handelt sich um optische Detektoren, die giftige Rauchpartikel mittels Infrarotlicht erfassen. Im Ernstfall schlägt...

mehr
Ausgabe 2014-03

Neuer Funkwandsender

Mit dem TaHoma Szenario Player von Somfy lassen sich per Tastendruck zwei Wunschszenarien aktivieren, die über die Smart-Home-Software TaHoma programmiert werden. Wohnszenarien sind Einstellungen...

mehr
Ausgabe 2017-07

Steuerung für Rollläden, Jalousien & Co.

Mit der Programmschaltuhr Chronis Smoove und der Wind- und Sonnenautomatik Soliris Smoove kombiniert Somfy die Steuerung von Sonnen- und Windschutzeinrichtungen mit Zeitschaltfunktionen. Das steckbare...

mehr
Ausgabe 2015-02

Sonnenschutzzentrale

Die intelligente Sonnenschutzzentrale TouchBuco setzt Standards in Bezug auf Beschattung, Blendschutz und Raumklima. Über eine Zentrale mit angeschlossener Wetterstation können bis zu acht Fassaden...

mehr