Arula Chalets, Oberlech am Arlberg/AT

Die beiden Ferienchalets fügen sich stilistisch in die Architektur von Lech ein und erfüllen so die strengen Baurichtlinien der Gemeinde. Zum Einsatz kamen vorwiegend Naturbaustoffe: Steine, (Alt-)Holz und textile Elemente machen rund 90 % der Materialien aus. Besonderen Wert legte Architektin Sibylle Schaschl auf die Sichtbarkeit der traditionellen Handwerkskunst: Das wird in der Natursteinfassade ebenso erkennbar wie in den Holztreppen oder dem Möbeldesign. Alpiner Charme geht hier Hand in Hand mit urbanem Komfort.

Die Gebäude bieten mehrere hochwertig gestaltete Rückzugsorte, die Aussicht, Naturerlebnis und Ruhe verbinden. So lässt sich auch auf der Terrasse zwischen den beiden Chalets das Panorama der Lecher Bergwelt im Freien genießen. Der luxuriösen Ausstattung der Ferien Chalets entsprechend ist auch diese Outdoor-Lounge gestaltet. Intelligenten Sonnen- und Regenschutz bietet dort ein Lamellendach von Warema.

Passgenau wurde das Lamellendach Lamaxa L 70 mit den Maßen 4,5 x 5,675 m im Dezember 2018 eingebaut. Das exklusive Dachsystem ist mit einer zulässigen Schneelast von max. 50 kg/m² in geschlossenem Zustand bestens für winterliche Witterungsverhältnisse gerüstet – ein ausschlaggebender Grund für die Planer, sich für Lamaxa zu entscheiden. Zudem fügt sich das geradlinige und puristische Design des smarten Lamellendachs harmonisch in die Architektur ein.

Je nach Wetterlage und individuellem Wunsch können die Gäste der Chalets die drehbaren Lamellen über die WMS Funkfernbedienung steuern. Bei dem Modell L70 ist durch das Ein- und Ausfahren sogar ein nahezu vollständiges Öffnen des Daches möglich. Bei Regen leiten die Lamellen das Wasser zuverlässig ab, so dass die Gäste auch bei schlechter Witterung gemütlich im Trockenen sitzend die Aussicht genießen können. Es entsteht maximale Flexibilität und Kontrolle über das ­persönliche Sonnenerlebnis und ein fließender Übergang zwischen Wohnraum und stylischem Outdoor-Living-Bereich. So lassen sich Lieblingsplätze schaffen, die verlässlichen Schutz vor Kälte, Wind und Regen bieten.

www.arulachalets.com

Projektdaten

Architektur: Sibylle Schaschl, Schröcken/AT, www.sybille-schaschl.at

Fertigstellung: 2018

Hersteller: WAREMA Renkhoff SE,

www.warema.de

Produkte: Warema Lamellendach Lamaxa L 70

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-07

Raffstore für individuelle Gestaltung

Raffstore 80 S heißt die optimierte Außenjalousie von WAREMA. Es handelt sich dabei um die Verbesserung des bewährten Modells mit 80?mm randgebördelter Lamelle, das ein filigraneres Lamellendesign...

mehr

James Turrells Lichtraum am Berg feierlich eröffnet

Als Turrell im September 2014 Lech besuchte, zeigte er sich von der Gebirgslandschaft fasziniert und befand den Ort mit seinen rauen Witterungsverhältnissen als „perfekt“. Nach vier Jahren des...

mehr
Ausgabe 2021-05

Grand Tower, Frankfurt a.?M.

Direkt am Eingangsbereich zum Europaviertel entsteht in Frankfurt am Main ein neues Hochhauscluster an der Frankfurter Messe. Der 2020 fertiggestellte Grand Tower des Frankfurter Architekturbüros...

mehr
Ausgabe 2022-04

Wohn- und Geschäftshaus, Schondorf

Bei der Renovierung einer ihrer Geschäfts- und Wohnimmobilien in der oberbayrischen Gemeinde Schondorf nutzte die VR-Bank Landsberg-Ammersee eG die Gelegenheit, diese um ein Geschoss mit drei...

mehr
Ausgabe 2022-05

Stadtbibliothek, Marktheidenfeld

Die Altstadt von Marktheidenfeld lebt von ihren romantischen Gassen und ihrer Kleinteiligkeit. Genau hier, gut erreichbar zwischen Volkshochschule und Marktplatz, sollte der Neubau der Stadtbibliothek...

mehr