Arbeitswelt neu gedacht Verwaltungsgebäude der RheinEnergie AG, Köln

Mit dem Neubau der RheinEnergie AG in Köln von Sinnig Architekten aus Darmstadt sollte das Büro der Zukunft mit offenem Arbeitsplatzkonzept für 1 900 Mitarbeiter entstehen. So haben die Mitarbeiter weder einen eigenen Schreibtisch noch einen eigenen Computer – eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn können sie sich über eine App einen Arbeitsplatz in ihrer Abteilung sichern. Zentral gesteuerte Raumtemperaturen, Sonnenschutz und Verschattung sowie Beleuchtung ermöglichen Einsparungen in dem 40 000 m² großen Komplex. Im gesamten Gebäude setzte man auf LED-Technik. Um die Anforderungen auch aus arbeitsplatzpsychologischer Sicht zu erfüllen, führte Regent Lighting eine detaillierte Bedarfsanalyse durch. Im Mittelpunkt des Lichtkonzeptes steht die Stehleuchte Level CLD LED. Die anwendungsspezifischen Ausführungen gehen auf die unterschiedlichen Anforderungen ein. Das Zusammenspiel von LED-Technologie, modernster Sensortechnik und der intelligenten Kommunikationstechnik  von ALONEatWORK® ermöglichen ein hohes Maß an Arbeitskomfort, Sicherheit und Energieeffizienz. Trotz vollständiger Automation kann jeder Mitarbeiter das Licht nach eigenen Bedürfnissen regeln.

Regent Beleuchtungskörper AG
CH-4018 Basel

www.regent.ch

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03

Auf einer Linie Durchgehende Lichtlinien ohne Unterbrechung

Mercedes-Benz bündelt seine bisherigen Berliner Standorte in der neuen Deutschlandzentrale des Mercedes-Benz-Vertriebs in Berlin Friedrichshain. Das von der CA Immo errichtete Gebäude wurde als ein...

mehr
Ausgabe 2016-10

Projekt dre:RAUM der TH Köln www.dreraum.de, www.th-koeln.de

StudentInnen der Technischen Hochschule Köln haben im Rahmen des Projekts dre:RAUM Wohnmodule für ausgediente Industriehallen entwickelt, die eine neue, nachhaltige und soziale Form des...

mehr