Abgekoppelt

Top Therm 90 ist ein Konzept für schlanke, hoch dämmende Fenster und Fassaden, das passivhaustaugliche Anforderungen bei gleichzeitiger schmaler Ansichtsbreite erfüllt. Der Uf-Wert liegt hier bei lediglich 0,8 W/m2K. Die gute Dämmeigenschaft der nur 90 mm tiefen Profile entsteht durch die Kombination aus dem Baytherm® Polyurethan-Isolierschaum und der dünnen, wetterfesten und formstabilen Hülle aus dem Baydur® Gießsystem. Damit werden die Anforderungen an die Wärmedämmung der novellierten Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) erfüllt. Bei dem Top Therm 90-Konzept werden die Warm- und Kaltseiten der Rahmenprofile durch eine durchgängige Dämmung aus PUR-Isolierschaum weitestgehend voneinander entkoppelt. Das Material passt sich der formstabilen und wetterfesten Hülle an.

Bayer MaterialScience AG
51368 Leverkusen
Fax: 0214/309638810
www.bayermaterialscience.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-05

Konzept mit System

Das Dämmkonzept Klöber Thermo-Line besteht im wesentlichen aus dem Aufdachdämm-Element Permo® therm mit einem Hochleistungsdämmstoff (Dämmwert von WLS 022. Ergänzt wird das System durch den...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Planstein-Ergänzungsmörtel

Der mineralische Leichtmauermörtel maxit therm 825 stellt einerseits eine Druckfestigkeit von mindestens 10?N/mm² (Mörtelklasse M10) sicher und entspricht andererseits bei der Wärmedämmung einem...

mehr
Ausgabe 2017-04

Leichtmauermörtel

Ein mineralischer Leichtmauermörtel, der zugleich hochfest und wärmedämmend ist, kann nach Angaben von Franken Maxit als Allrounder auf der Baustelle eingesetzt werden: etwa zum Anlegen der...

mehr
Ausgabe 2014-09

Glänzendes Arsenal Das Paläon in Schöningen

Als der Braunkohlebergbau im Landkreis Helmstedt acht Wurfspeere aus Fichte und Kiefer freigab, die mit 300?000 Jahren ältesten Jagdwaffen der Menschheit, wurde der Ruf nach einem Museum laut....

mehr