62.BetonTage „Vorfertigung – Zukunft des Bauens“

Die Herausforderungen für die Bauwirtschaft sind erheblich: ein großer Nachholbedarf an neu zu schaffendem Wohnraum, vor allem in den Ballungszentren, eine sanierungsbedürftige und für die Wirtschaft und die Bevölkerung lebensnotwendige Infrastruktur mit Brücken, Straßen und Kanälen sowie öffentlichen Plätzen, Verwaltungs- und Gewerbebauten, die den Anforderungen des Nachhaltigen Bauens gerecht werden müssen. Die Betonfertigteilindustrie bietet mit ihren Produkten Lösungen hierfür. „Vorfertigung – Zukunft des Bauens“ ist daher auch das Motto der 62. BetonTage, die vom 20. – 22. Februar 
2018 in Neu-Ulm stattfinden.

Vorträge rund um die Vorfertigung von Betonbauteilen stehen dabei im Fokus der jährlichen Weiterbildungsplattform der Branche. Als Themenspecial wird sich die digitale Planungsmethode BIM (Building Information Modeling) an mehreren Stellen im Programm wiederfinden. Kernstück des Programms aber sind wie gewohnt die produktspezifischen Podien, die in Zusammenarbeit mit den einschlägigen Fachvereinigungen geplant werden und Vorträge zum konstruktiven Betonfertigteilbau, zu Betonprodukten oder über den Rohrleitungsbau, bis hin zu Leichtbeton und Kleinkläranlagen beinhalten. Die Problemstellungen aus dem betrieblichen Alltag der Hersteller von Betonwaren greift am dritten Kongresstag ein Praxis-Workshop auf.

Gastland ist Australien, das sich als erstes nichteuropäisches Land auf den BetonTagen präsentieren wird. Das ausführliche Programm ist im Netz abrufbar.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-12

61. BetonTage – Vorfertigung schafft Lebensräume www.betontage.de, www.innovationspreis-betonbauteile.de

Die Betonfertigteilbauweise gewinnt, nicht zuletzt im Zuge der aktuellen Diskussion um den Mangel an bezahlbarem Wohnraum, immer mehr an Bedeutung. Um die wohnungsbau- wie auch sozialpolitische...

mehr

planen-bauen 4.0

Verbände der Planungs-, Bau- und Immobilienwirtschaft gründen gemeinsame Gesellschaft

Führende Verbände und Institutionen aus dem Bereich Planen, Bauen und Betreiben haben am 20. Febraur 2015 die „planen-bauen 4.0 – Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und...

mehr
Ausgabe 2016-12

Entschieden: „Wohnen für alle” www.akbw.de

„Wohnraum, Wohnraum, Wohnraum“ ist das Thema in der Stadtentwicklung. Um angehende PlanerInnen für dieses Thema zu sensibilisieren und zu begeistern, hatte die Architektenkammer Baden-Württemberg...

mehr
Ausgabe 2016-06

Vorfertigung – Warum eigentlich? Prof. Christian Schlüter, Wuppertal zum Thema „Vorfertigung“

Im Rahmen der allgemeinen Digitalisierung der Produktionsprozesse, Stichwort Industrie 4.0, ist auch die Vorfertigung im Baubereich wieder verstärkt in den Fokus gerückt. Immer öfter ist von...

mehr
Ausgabe 2010-11

Die Zukunft des nachhaltigen Bauens Bauhaus.SOLAR 2010 am 10./11.November 2010, Erfurt

Bereits zum dritten Mal findet der internationale, interdisziplinäre Kongress Bauhaus.SOLAR vom 10. bis zum 11. November 2010 in ­Erfurt statt. Erstmalig wird in diesem Jahr der mit 15?000 Euro...

mehr