3D-Textilbewehrung

Eine Neuheit für die Bewehrung von Betonfassadenplatten hat die Firma V. Fraas Solutions in Textile mit einer Bewehrung in Form eines 3-D-Textils entwickelt. Sie besteht aus zwei Textillagen im Abstand von 10 mm, die durch Polfäden drucksteif miteinander verbunden sind. 3-D-Textilien zeichnen sich im Verbund mit Materialien wie Beton oder Kunststoff durch enorme Tragfähigkeit bei äußerst geringem Eigengewicht aus. Geringere Lasten an der Fassade benötigen we­niger hohe statische Anforderungen. So ­eignen sich textilbewehrte Betonfassaden besonders für die energetische Fassadensanierung. Bei gleicher Wandstärke kann eine stärkere Dämmung eingesetzt werden. Außerdem lässt eine dünnere Gesamtwandstärke größere Innenräume zu.

Neben Pigmenten und  verschiedenfarbigen Gesteinskörnungen oder Glaszuschlägen und der Variation der Formen können betoShell®-­Fassaden  verschieden behandelt werden, z. B. gestrahlt, geschliffen oder gesäuert. ­Reliefstrukturen und individuelle Gestaltung  als Fotobeton-, BETOGLASS®- oder BlingCreteTM-Fassade sind ebenfalls möglich.

 

V.Fraas Solutions in Textile
95233 Helmbrechts

www.solutions-in-textile.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-02

Leichter und schneller mit Textilbeton

Der Vorteil von textilbewehrtem Beton ist sein geringeres Eigengewicht und die Möglichkeit dünnere Bauteile herzustellen. V. Fraas Solutions in Textile GmbH hat eine 3D-Textilbewehrung entwickelt,...

mehr
Ausgabe 2015-02

3D-Textilien zur Betonarmierung

Bei 3D-Textilbewehrungen für Beton handelt es sich um 3D-biaxiale Abstandsgewirke, bei denen zwei biaxiale Gitter (Grids) aus alkaliresistentem AR-Glas oder Carbon, Basalt, Aramid usw. durch...

mehr
Ausgabe 2014-02

Betonfertigteile mit einer 3D-Textilbewehrung

Der signifikanteste Vorteil von textilbewehrtem Beton ist sein geringeres Eigengewicht und die Möglichkeit, besonders dünne Bauteile herzustellen. Dabei erfolgt eine Bewehrung in der Regel mit...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Biaxiale Bewehrungsgitter für Beton

Bei 3D-Textilbewehrungen für Beton handelt es sich um 3D-biaxiale Abstandsgewirke, bei denen zwei biaxiale Gitter (Grids) aus alkaliresistentem AR-Glas oder Carbon durch Polfäden drucksteif...

mehr
Ausgabe 2020-02

Beton mit Carbongittergelege

Die „V. Fraas Solutions in Textile GmbH“ ist Entwickler und Produzent von textilen Betonbewehrungen der Marke Sitgrid®. Diese Carbon-Gittergelege eröffnen neue Perspektiven bei der bautechnischen...

mehr