Brandschutz für Abgasleitungen im Holzbau

Mit dem System 6L11 Fermacell Montageabgasleitung (Allgemeine Bauartgenehmigung Z-7.4-3525) bietet James Hardie eine Brandschutzlösung für die Bekleidung von Abgasleitungen, welche die Voraussetzungen der MfeuV erfüllt und speziell für den Holzbau konzipiert ist. Das System kann für die Bekleidung von Montageabgasanlagen entsprechend der DIN V 18160-16 eingesetzt werden. Es verfügt über die Klassifizierung von T160 LA30 für Brennwertthermen bei denen die Temperaturen an der Oberfläche der Gipsfaser-Platten dauerhaft 50 °C nicht überschreiten. Das System ist auch geeignet für den nachträglichen Einbau. Mit einem Aufbau von 2 x 12,5 mm dicken Gipsfaserplatten ist die Montageabgasleitung besonders schlank. Es sind vierdrei- oder zweiseitige Konstruktionen möglich. Zur Verfügung stehen verschiedene Verarbeitungs- und Ausführungsmöglichkeiten für die Eckausbildung. Die Verarbeitung ist einfach: Die Befestigung der ersten (inneren) Lage der Gipsfaser-Platten erfolgt untereinander über die Plattenkanten mit entsprechend langen Klammern. Die Befestigung der zweiten (äußeren) Lage erfolgt als Verbindung Platte in Platte in der unteren Plattenlage. Für die Befestigung können wahlweise Spreizklammern oder Schnellbauschrauben genutzt werden. Alternativ kann auch eine Montage mit Unterkonstruktion aus geeigneten Stahlblechprofilen gewählt werden.

www.fermacell.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 11/2019

Tragende Doppelständerwände zur Wohnungstrennung

Für den mehrgeschossigen Holzbau präsentiert die James Hardie Europe GmbH tragende fermacell™ Doppelständerwände zur Wohnungstrennung. Die Konstruktionen basieren auf einer Unterkonstruktion aus...

mehr
Ausgabe 06/2022

Brandwände im Holzbau

Mit der nunmehr fast vor 20 Jahren novellierten Musterbauordnung (MBO) 2002 hat sich der Einsatzbereich der Holzbauweise bekanntlich erweitert. Danach können Holzbauten mit bis zu fünf Geschossen...

mehr
Ausgabe 07/08/2020

Schlanke Wandkonstruktionen

James Hardie präsentiert ein neues AbP (Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis) für tragende, raumabschließende Wandkonstruktionen in Massivholzbauweise (Brettsperrholzelemente/CLT) und einer...

mehr
Ausgabe 04/2021

Boardinghouse, Herzogenrath

Die moderne Generation der young urban professionals ist beruflich viel unterwegs, so dass es sich oft nicht lohnt, eine eigene Wohnung anzumieten.  Gewohnt wird häufig in einem modernen...

mehr
Ausgabe 11/2021

Brandschutztechnische Ertüchtigung von Dachüberständen

Wird bei Bauvorhaben der vorgeschriebene Grenzabstand unterschritten, erfordert dies entsprechende Maßnahmen zur Vermeidung von Brandeinträgen bzw. Brandüberschlägen. Die Bekleidung von...

mehr