MIPIM Award 2020

MIPIM Award für „Granary Island“ in Danzig

RKW + Architekten gewinnen mit einem städtebaulich konzipierten Hotelneubau in Danzig einen MIPIM Award

Das Projekt "Granary Island" in Danzig hat sich einen der prestigeträchtigen MIPIM Awards gesichert. In der Kategorie "best urban project" konnte sich das Stadtentwicklungsprojekt gegen seine Konkurrenz durchsetzen.

Die Speicherinsel in Danzig gehört zu den reizvollsten Baugrundstücken in Polen. Hier galt es, die gesamte Inselspitze auf Grundlage der im Krieg zerstörten alten Stadtstruktur neu zu planen. Grundidee des Gesamtkonzeptes von RKW Architektur + für die IMMOBEL Group war eine starke zusätzliche Verdichtung der schon damals kompakt gesetzten Gebäude. Geometrisch geradlinig und reduziert gestaltet, bilden die Neubauten - so wie das 2019 eröffnete Holiday Inn Gdansk City Center - einen Kontrast zur kleinteilig verspielten Altstadt.

Die Speicherinsel liegt in unmittelbarer Nähe zum historischen Stadtzentrum von Danzig. Im Zuge einer städtischen Entwicklungsmaßnahme entsteht hier in den nächsten Jahren ein Stadtviertel mit gemischter Nutzung – Wohnen, Shopping, Entertainment und Hotels. Das fertig gestellte Holiday Inn ist ein Bestandteil des 1. Bauabschnitts des gesamten Großprojektes, für welches RKW + Architekten aus Düsseldorf zuvor ein Gesamtkonzept aufgestellt hat. Die Realisierung erfolgte im Rahmen einer PPP-Kooperation der Stadt Danzig mit dem Konsortium „Granaria Development Gdansk“. Das Konzept sieht vor, dass sich in puncto Farbe und Materialität eine städtische Choreographie von den erdig-warmen Tönen der Altstadt hin zu hellen und glänzenden Materialien an der Inselspitze entwickelt.

Das Hotel auf der Inselspitze besteht aus drei Teilen: dem rekonstruierten Getreidespeicher und zwei modernen siebenstöckigen Gebäuden, die durch eine Brücke miteinander verbunden sind. „Aufgrund der exponierten Spitzenlage auf der Insel haben wir das Hotel exklusiv als Solitär mit einem flachen Gebäudeabschluss von den sonst ausschließlich festgelegten Satteldächern abgesetzt“, so die Architekten. Als neues Wahrzeichen der Speicherstadt sei das Ensemble in den Eigenschaften seiner Form der Speicherfähigkeit verpflichtet. Ein einfacher Block. Ruhig, großzügig, von exquisiter Schlichtheit. Die typischen Kennzeichen der alten Speicher wurden plastisch auf neue Weise eingesetzt. So ist deren normalerweise spitzwinklig gefaltete Dachform umgekehrt, als vertikale Schlitze in den neuen Block eingeschnitten. Nach dem gestalterischen Urprinzip von Danzig – eine Einheit vom Großen ins Kleine zu bilden – ist auch die vertikale Faltung des neuen Speichers bis in die Details der Fassade reduziert einheitlich.

Jedes Jahr werden im Rahmen der Immobilienmesse MIPIM in Cannes die MIPIM Awards verliehen und in 12 Kategorien herausragende Immobilienprojekte ausgezeichnet. Auf Grund der Absage der Messe im Frühjahr erfolgte die Verleihung der Awards nun im Intercontinental Paris Le Grand.

Die Jury hob mit Blick auf "Granary Island" hervor: Das Projekt fördere die soziale Eingliederung und leiste einen Beitrag zum Wirtschaftswachstum. Die Stadt von Morgen werde hier neu erfunden, in der der Mensch im Mittelpunkt des Geschehens steht.

RKW + Architekten aus Düsseldorf

MIPIM

Thematisch passende Artikel:

2019-04

Ingenhoven gewinnt in Cannes/FR

Die Düsseldorfer haben wohl ein Abo bei der MIPIM im französischen Cannes. Gewannen sie im letzten Jahr noch den „MIPIM Award, Best Innovative Green Building“ für den „Marina One“ in Singapur,...

mehr
2019-05

Frankfurter Altstadt mit MIPIM-Award

„Die Stadt Frankfurt“, so in der Pressemitteilung eines Frankfurter Architekturbüros zu lesen, „erzielte gestern Abend [14. März 2019] einen doppelten Gewinn. Sowohl die Eintracht als auch die...

mehr

Internationaler Architekturpreis für den Michaelsberg

Jedes Jahr zeichnet das renommierte Auswahlkomitee der International Design Awards, IDA, die interessantesten Bauten und Designprojekte der Welt aus. Die International Design Awards küren...

mehr
2016-05

Connecting Experts. Chillventa Award chillventa.de/award

Die Fachmesse Chillventa (11.–13. Oktober 2016 in Nürnberg) verleiht in diesem Jahr als ein weiteres Highlight den Chillventa Award. Bei der Bewertung wird die Jury das Zusammenspiel der am Projekt...

mehr

Bestes BIM Projekt 2016 ausgezeichnet

Tekla Global BIM Awards

Als weltweit bestes BIM-Projekt wurde im Rahmen der Tekla Global BIM Awards in diesem Jahr der Campus Thales in Bordeaux (Frankreich) von der GA-Gruppe ausgezeichnet, die mit BIM einen reibungslosen...

mehr