Time Train

Ausstellung junger ungarischer Architekten vom 4. Juli bis 13. September 2009, Berlin

Collegium Hungaricum Berlin unter der Schirmherrschaft von Prof. Peter P.  Schweger  und der Leitung von Dr. Bálint Bachmann eine Ausstellung mit Meisterwerken der Doktorschule. Gezeigt werden Traditionen und Entwicklungen von Architektur in einer Zeitreise durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Stadt Pecs präsentiert sich hierbei mit verschiedenen Projekten der Doktorschule, die einen Einblick geben in Ausbildung und Planung von Meisterwerken. Anhand von über zwanzig Miniaturen zu lokalen und globalen Themen der Architektur wird der Sichtwechsel in der traditionsreichen Architekturwerkstatt von Pécs nachvollzogen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Sanierungen im Bereich der ehemaligen realsozialistischen Bergbaugebiete um Pécs. Auf diesen Epochenwechsel weist auch der Titel der Ausstellung. Mit Hilfe von Montagen, Installationen und interaktiven Maquetten aus den letzten zehn Jahren wird ein umfangreiches Bild der Tätigkeit der Fakultät gezeichnet. Das Ausstellungsprojekt versteht sich als Auftakt zum Jahr der Europäischen Kulturhauptstädte Pécs, Essen, Istanbul im kommenden Jahr.

Veranstaltung: Ausstellung ZeitZug/TimeTrain - Ausstellung der Mihály Pollack Technischen Fakultät der Universität Pécs
Ort: Collegium Hungaricum Berlin, Ungarisches Kulturinstitut, Dorotheenstr. 12, 10117 Berlin
Zeit: 4. Juli bis 13. September 2009, täglich 10 – 19 Uhr
Internet:http://www.hungaricum.de/programm/programm/events/787.html

Thematisch passende Artikel:

Gestalt findet Kunst?!

Ausstellungseröffnung mit Arbeiten angehender Freiraumplaner im martini|50 in Osnabrück

Am Mittwoch, 31. Januar 2018, eröffnet im martini|50 in Osnabrück die Ausstellung „Gestalt findet Kunst?!“. Gezeigt werden Architekturmodelle von zukünftigen Freiraumplanern der Hochschule...

mehr

Die Moderne als Modell

Ausstellung über Architekturvisionen 1920-1930 vom 28. Juni bis 19. Juli 2009, Osnabrück

Am 28. Juni 2009, dem diesjährigen Tag der Architektur, eröffnet im martini|50 die Ausstellung „Die Moderne als Modell“. In diesem Ausstellungsprojekt werden in Kooperation mit der Fachhochschule...

mehr

Pionier der modernen Schweizer Grafik

Ausstellung zur Gebrauchsgrafik von Richard Paul Lohse vom 11. bis 29. April 2010, Osnabrück

Am 11. April 2010 eröffnet im martini|50 eine Ausstellung zur Gebrauchsgrafik von Richard Paul Lohse, einem bekannten Vertreter der konkreten und konstruktiven Kunst. Das Ausstellungsprojekt zeigt...

mehr

Sequences

Fotoausstellung von Klemens Ortmeyer vom 11. Februar bis 7. März 2010, Osnabrück

Am 11. Februar 2010 eröffnet im martini|50 die Ausstellung „Sequences“ des Architekturfotografen Klemens Ortmeyer aus Hamburg. In diesem Ausstellungsprojekt zeigt der gelernte Architekt Fotografien...

mehr
2014-01

Auguste Perret. Huit Chefs Architectures du Béton armé www.expositionperret.fr

August Perret (1874–1954), Sohn eines Steinmetz und Mitglied der Pariser Kommune 1871, spielt eine zentrale Rolle in der Entwicklung des Stahlbetonbaus. Sein ganzes Berufsleben war bestimmt von einer...

mehr