Wolfsburger Koller-Preis 2009

Förderpreis für innovative Studentenprojekte zum Thema “Wolfsburg: Stadt Raum Geschichte“

Der »Wolfsburger Koller-Preis«, ausgelobt von der Stadt Wolfsburg, ist ein Ideenpreis zu den Themenkomplexen Stadt, Raum und Geschichte. Der Preis wird vergeben an Studierende der Fachrichtungen Landschaftsarchitektur, Städtebau, Architektur, Denkmalpflege und Freie Kunst. Der Wolfsburger Koller-Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. 

Der Preis ist benannt nach dem Architekten und Stadtplaner Peter Koller (1907-1996), der bis 1960 in wechselnden Positionen, zuletzt als Stadtbaurat, den Stadtaufbau Wolfsburgs entscheidend geprägt und vorangetrieben hat. Als Nachfolger Hans Scharouns wechselte der erfahrene Stadtplaner Koller anschließend auf die Seite der Hochschullehre an den Lehrstuhl für Städtebau der TU Berlin. Peter Koller leitete in Berlin die Deutsche Akademie für Städtebau. Mit der Preisvergabe will die Stadt Wolfsburg im Sinne Peter Kollers die berufliche Entwicklung junger Menschen unterstützen sowie kreative Ideen und Planungsansätze fördern, die sich mit Wolfsburg als herausragende Stadtneugründung des 20. Jahrhunderts und als Stadtlandschaft mit herausragenden Solitärbauten beschäftigen sowie ihrer baulich-städtebaulichen Qualitäten weiterentwickeln.

Wettbewerbsinformation:
Ausgabe der Ausschreibung erfolgt seit Mitte Januar 2009 Abgabeschluss: bis einschließlich 14. September 2009
Kontakt: Stadt Wolfsburg – Forum Architektur, Stichwort »Wolfsburger Koller-Preis«, Postfach 10 09 44, 38409 Wolfsburg
Telefon: Fon 0 53 61/ 281643
Email: nicole.froberg@stadt.wolfsburg.de
Internet: www.wolfsburg.de

Thematisch passende Artikel:

2009-01

Zum dritten Mal ausgelobt Der Wolfsburger Koller-Preis 2009 ist ein Ideenpreis

Schon mal vormerken: Ab Anfang Februar 2009 sind die Ausschreibungsunterlagen für den Wolfsburger Koller-Preis 2009 erhältlich; der in diesem Jahr zum dritten Mal von der Stadt Wolfsburg ausgelobte...

mehr

Studenten für Wolfsburg

Koller-Preis 2010 sucht neue Impulse für die Stadt

Bundesweit lobt die Stadt Wolfsburg in 2010 bereits zum vierten Mal den Koller-Preis, einen Architekturpreis für Studierende, aus. Gesucht werden kreative Ideen und Planungsansätze rund um das Thema...

mehr

Stadt Raum Geschichte

Wolfsburger Koller-Preis 2008 entschieden – Ausstellung der besten Arbeiten vom 14. November bis 18. Dezember 2008, Wolfsburg

Zum zweiten Mal hat die Stadt Wolfsburg den „Wolfsburger Koller-Preis“ vergeben, einen Architekturpreis für Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet. Es geht um kreative Ideen und Planungsansätze...

mehr

Koller-Preis 2010

Hamburger Studententeam gewinnt den Ideenpreis der Stadt Wolfsburg

Mit dem Wolfsburger Koller-Preis 2010 vergibt die Stadt Wolfsburg zum vierten Mal ihren Architekturpreis für Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet. Gefragt sind dabei innovative Ideen und...

mehr
2011-12

Koller-Preis 2011 verliehen www.wolfsburg.de, Rubrik „Kultur & Sport“/ „Architektur“

Der Wolfsburger Koller-Preis 2011 geht an die TU Braunschweig. Ausgezeichnet wurde der Beitrag „Neue Stadtraumbilder“ von Katharina Cielobatzki, der am Institut für Entwurf, Medien und Darstellung...

mehr