Wie Medien den öffentlichen Raum verändern

Konferenz „MediaCity 2010“ vom 29. bis 31. Oktober 2010, Weimar

Die internationale Konferenz „MediaCity 2010“ an der Bauhaus-Universität Weimar befasst sich mit der Interaktion von Architektur, Medien und sozialen Phänomenen. Die „MediaCity“-Konferenz an der Bauhaus-Universität Weimar untersucht diese Einflüsse und die damit verbundenen Veränderungen: Wie definieren Medien den urbanen Raum? Wie beeinflussen sie Architektur und wie rufen sie neue soziale Praktiken hervor? In drei Vortragsblöcken werden architektonische, mediale und soziologische Fragestellungen präsentiert. Die Kernthemen der Konferenz sind Öffentlichkeit, Mobilität, Kommunikation und die Interaktion mit digitalen Inhalten.

Erwartet werden Beiträge von hochkarätigen Wissenschaftlern aus den USA, Kanada, Australien, Singapur, Frankreich, Spanien, England, Schweden und der Türkei. Unter anderem referieren die Architektin und Designerin Lisa Tilder (Ohio State University), Mark Shepard (University of Buffalo, New York), Professor im interdisziplinären Studiengang „media, architecture and computing“ sowie die Medien-Künstlerin Teri Rueb (University at Buffalo).

Künstlerische und ingenieurwissenschaftliche Workshops geben ergänzend Einblick in aktuelle Entwicklungen. Beispiele aus Architektur und Städtebau sowie Kunst und Design zeigen neue Interpretationsmodelle und praktische Anwendungen.

Veranstaltung: Konferenz MediaCity
Ort: MEDIACITY Project Bauhaus-Universität Weimar, Marienstraße 5, 99421 Weimar
Zeit: 29. bis 31. Oktober 2010
Weitere Informationen: Die Konferenzsprache ist Englisch.
Internet: www.mediacityproject.org

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Master MediaArchitecture an der Bauhaus-Universität Weimar

Bewerbungsschluss am 31. August 2012

Noch bis 31. August 2012 sind Bewerbungen für den viersemestrigen postgradualen Masterstudiengang MediaArchitecture und das Double Degree Programm International MediaArchitecture möglich....

mehr

Die Architektur der neuen Weltordnung

Tagungsband des 11. Internationalen Bauhaus-Kolloquiums erschienen

Der gerade erschienene Tagungsband zum 11. Internationalen Bauhaus-Kolloquium diskutiert die politischen und ethischen Herausforderungen der Globalisierung und die Antwort der Architekten darauf....

mehr

Horizonte

Zeitschrift für Architekturdiskurs veröffentlicht die dritte Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe der Architektur-Zeitschrift Horizonte von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar ist erschienen. Das Heft widmet sich dem Thema „Re-Definition – Architektur auf der Suche...

mehr

Das Bauhaus kommt aus Weimar

Vortrag von Hellmut Seemann am 17. September 2009, Berlin

Am Donnerstag, 17. September 2009, spricht Hellmut Seemann, Präsident der Klassik Stiftung Weimar, im Rahmenprogramm der Ausstellung „Modell Bauhaus“ zum Thema „Das Bauhaus kommt aus Weimar“. Die...

mehr
2010-07

MediaArchitecture Interdisziplinärer Master-Studiengang an der Bauhaus-Universität Weimar

Im Wintersemester 2010/2011 startet erneut der postgraduale, interdisziplinäre Master-Studiengang MediaArchitecture der Fakultäten Architektur und Medien an der Bauhaus-Universität Weimar. Dieser...

mehr