West Arch

Architekturausstellung vom 12. September bis 14. November 2010, Köln

Die Ausstellung West Arch - A new generation in architecture zeigt 25 Architekturbüros aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland, die ein experimenteller und unkonventioneller Umgang mit zeitgenössischen Fragestellungen auszeichnet. Präsentiert werden gebaute, geplante und mögliche Räume. Herausgestellt charakteristische Interessen, Strategien und Lösungen. Diskutiert wird über Faktoren der Produktion wie Materialien, Forschung und Lehre, neue Medien und Technologien, Förder- und Wettbewerbsstrukturen, Ausbildung, Vorbilder und Netzwerke. Dabei interessiert das Spezifische und das Spekulative einer neuen Generation architektonischen Denkens und architektonischer Strategien.

Die Ausstellung wird als offenes Format – ähnlich einer Messe – junge Positionen zu Raumkunst und Architektur präsentieren. Die Ausstellungsarchitektur, entwickelt von den Architekten und Gastkuratoren Marc Günnewig und Jan Kampshoff (modulorbeat), bespielt die große Halle des Ludwig Forums als zentraler Aktionspunkt. Neben der Präsentation der ca. 30 Teilnehmer anhand von klassischen Ausstellungsmedien wie Zeichnungen, Fotos und Modellen bietet die Architektur genügend Spielraum zur Einbindung von 1 zu 1 Installationen und großformatigen Objekten.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm, das in Zusammenarbeit mit Teilnehmern der Ausstellung sowie der Szene vor Ort entwickelt wird, positioniert das Projekt inhaltlich und sorgt für zusätzliche Akzente. Dazu gehören Vorträge und Diskussionen, Seminare und Workshops vor Ort, Filmveranstaltungen und Buchpräsentationen.Darüber hinaus nutzt das Ludwig Forum die Ausstellung, um sich als Plattform einer lokalen Debatte um die gebaute Umwelt in Aachen und der Region zu etablieren – für einen offenen Diskurs zwischen Verwaltungen, Architekten, Verbänden, Hochschulen und Bürgern der Stadt.

Veranstaltung: Ausstellung West Arch - A new generation in architecture
Ort: Ludwig Forum für Internationale Kunst, Jülicher Straße 97-109, 52070 Aachen
Zeit: 12. September bis 14. November 2010; Di, Mi, Fr 12-18 Uhr, Do 12 -22 Uhr (bis 18. November 2010), Sa, So 11-18 Uhr, Mo geschlossen
Internet: www.stadtbaukultur.nrw.de

Thematisch passende Artikel:

Körper und Schichten

Werkausstellung E2A Eckert Eckert Architekten vom 13. Juli bis 30. August 2012, Berlin

Körper und Schichten – dieses Begriffspaar bezeichnet zwei grundlegende Entwurfsstrategien des 2001 in Zürich gegründeten Architekturbüros: Gemeint ist damit nicht nur die materielle...

mehr

Landscape and Architecture

Fotoausstellung von Hélène Binet vom 20. September bis 2. November 2012, Köln

In einer Einzelausstellung präsentiert die Galerie Gabrielle Ammann ausgewählte Arbeiten der Architekturfotografin Hélène Binet aus den Jahren 2004 bis 2012. Binet arbeitet seit 20 Jahren mit mit...

mehr

Architektur ist Erinnerung

Werkbericht von Quintus Miller am 26. September 2012, Münster

Die Jahresausstellung annual 12 der msa / münster school of architecture wird mit einem Highlight eröffnet. Am Mittwoch beginnt die Ausstellung mit einem spannenden Vortrag des Schweizer Architekten...

mehr
2014-08

Neurowissenschaftliche Architekturforschung www.ar.tum.de

Ab September 2014 wird Stephan Trüby die Tenure-Track-Assistant-Professur für Architektur- und Kulturtheorie an der Fakultät für Architektur an der TU München übernehmen. Besonders reizvoll sei...

mehr

Gebaute Kultur

Ausstellung Neues Bauen in den Alpen vom 29. April bis 27. Mai 2009, Stuttgart

Seit 1992 wird in Sexten, einem kleinen Ferienort in den Südtiroler Dolomiten, in regelmäßigen Abständen der Architekturpreis „Neues Bauen in den Alpen“ verliehen. Für die Preisverleihung soll...

mehr