We call it work!

kadawittfelderarchitektur in der Vortragsreihe Standpunkt am 10. Dezember 2008, Gießen

„We call it work!“ lautet der Titel des aktuellen Vortrags in der “Standpunkte”- Reihe an der FH Gießen-Friedberg. Gerhard Wittfeld wird am Mittwoch, dem 10. Dezember 2008, Konzepte und Strategien aktueller Projekte des Büros kadawittfeldarchitektur vorstellen, darunter neue Gebäudetypologien mit öffentlichen Nutzwerten. Im Mittelpunkt seines Beitrags steht aber die Produktion von Architektur: „Nicht nur das Ergebnis, das Gebaute ist heute von Relevanz, sondern vor allem die Prozesshaftigkeit des Werdens.“  
„Standpunkte" heißt die Vortragsreihe des Fördervereins Bauwesen an der Fachhochschule Gießen-Friedberg. Mit insgesamt fünf Beiträgen möchte der Verein in diesem Wintersemester den Informationsfluss zwischen dem Fachbereich Bauwesen, Wirtschaft, Verbänden, Kommunen und der Öffentlichkeit intensivieren.

Veranstaltung: Vortrag in der Reihe „Standpunkte“ von kadawittfelderarchitektur
Ort: Aula des Hugo-von-Ritgen-Hauses, Fachhochschule in Gießen-Friedberg, Südanlage 6, 35390 Gießen
Zeit: 10. Dezember 2008, 18 Uhr
Ansprechpartner: Prof. Dipl.-Ing. Jürgen J. Hauck, FH Gießen-Friedberg, FB Bauwesen/Architektur, Wiesenstraße 14, 35390 Gießen,  
Telefon: 0641/ 309 18 57
Email: juergen.hauck@bau.fh-giessen.de
Internet: www.fh-giessen.de

Thematisch passende Artikel:

Standpunkte

Vortragsreihe der TU Gießen im Sommersemester 2010

Die Vortragsveranstaltungen der TU Gießen stellen in diesem Sommersemester vier Architekturbüros in einer Werkschau vor. Die Veranstaltungen unter dem Namen Standpunkte finden jeweils dienstags um...

mehr

Impulse

Vortragsreihe „Standpunkte“ an der FH Giessen beginnt am 8. Oktober 2008

„Standpunkte" heißt die Vortragsreihe des Fördervereins Bauwesen an der Fachhochschule Gießen-Friedberg. Mit insgesamt fünf Vorträgen in diesem Wintersemester möchte der Verein den...

mehr
2014-06

Fernstudium an der TH Mittelhessen www.zfh.de, www.fsz-friedberg.de

Berufsbegleitende Weiterbildung via Fernstudium liegt im Trend – das Fernstudienzentrum an der TH Mittelhessen existiert seit 1999 – die damalige FH Gießen-Friedberg war die erste staatliche...

mehr

Intelligente Hülle

FuE-Förderprogramm für Angewandte Wissenschaften an Hessens Hochschulen bewilligt

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst wird im Rahmen der Forschungskampagne "Forschung für die Praxis" insgesamt elf Forschungs- und Entwicklungsprojekte an den Hessischen Hochschulen...

mehr

BIM-Kongress der THM Gießen und dem BVBS e.V.

THM Gie?en und der BVBS e.V. veranstalten gemeinsam einen BIM-Kongress.

Anhand von fundierten Fachvorträgen wird am 30. April 2014, beginnend mit dem Status-Quo im nationalen und internationalen Bereich, der Einsatz und die Arbeitsweisen in den verschiedenen Phasen des...

mehr