Umwelt im Blick

Öffentliche Auftaktveranstaltung des Innovationszentrums „Gestaltung von Lebensräumen“

Das neue Innovationszentrum „Gestaltung von Lebensräumen“ nimmt menschliche Lebensräume und deren nachhaltige Gestaltung ganzheitlich in den Blick. Das ermöglicht einen umfassenden Zugang zur gebauten und ungebauten Umwelt. Mit dem Innovationszentrum wird innerhalb der nächsten drei bis sechs Jahre ein Ansatz etabliert, der sowohl die Planung, die Konstruktion und das Entwerfen als auch die Analyse der sozialen, kulturellen, technischen, ökonomischen und ökologischen Entwicklungen mit ihrem Raumbezug umfasst. Die Forschungsprojekte der sieben Cluster innerhalb des Zentrums werden entscheidend zur Weiterentwicklung der interdisziplinären raumbezogenen Forschung beitragen. 

Alle sieben Forschungscluster innerhalb des Innovationszentrums werden in der Veranstaltung vorgestellt: (1) Entwerfen und Konstruieren, (2) Identität und Erbe, (3) Klimagerechte und energieeffiziente Bauten, (4) Sicherheit in der Stadt, (5) Umweltplanerische Anpassungen an die Landnutzungsfolgen des globalen Wandels, (6) Urbaner Metabolismus – Sustainable Urban Transfair, (7) Virtuelle Stadt- und Landschaftsmodelle. Das Innovationszentrum „Gestaltung von Lebensräumen“ wird die Forschungskompetenzen der TU Berlin in diesem Zukunftsfeld vernetzen, bündeln und strukturieren, neue Forschungsthemen und -kooperationen initiieren und die Sichtbarkeit der raumbezogenen Forschungsaktivitäten der TU Berlin national und international steigern.

 

Veranstaltung: Öffentliche Auftaktveranstaltung „Gestaltung von Lebensräumen“
Ort: Hauptgebäude der TU Berlin, im Geodätenstand, 6. OG, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin Zeit: 16. Juli 2009, 15 Uhr
Kontakt: Dipl.-Ing. Mathias Orth-Heinz, Innovationszentrum „Gestaltung von Lebensräumen“, Geschäftsstelle, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin
Tel.: 030/314-21687 Email: mathias.orth-heinz@tu-berlin.de
Internet: www.tu-berlin.de

Thematisch passende Artikel:

Klimawandel und Bauforschung

Neues Innovationszentrum „Gestaltung von Lebensräumen“ an der TU Berlin

Im Februar wurde eine neue Forschungsschmiede an der TU Berlin aus der Taufe gehoben. Der Akademische Senat der TU Berlin beschloss die Einrichtung des fakultätsübergreifenden Innovationszentrums...

mehr
2016-09

Fassade in Bewegung Innovationszentrum des Merck-Konzerns, Darmstadt

Der Stammsitz des Pharma- und Chemie-Konzern Merck in Darmstadt soll vor dem 350-jährigen Firmenjubiläum 2018 sukzessive zu einer modernen Konzernzentrale ausgebaut werden. Als erstes Projekt wurde...

mehr

Innovationen im Holzbau

Symposium am 29. November 2012, Berlin

Auf der Tagung in der Peter-Behrens-Halle der Technischen Universität Berlin werden zukunftsweisende Projekte und aktuelle Entwicklungen im Holzbau präsentiert. Moderne Bauwerkskonstruktionen...

mehr
2009-12

Bauen für eine lebenswerte Umwelt Internationaler Studentenwettbewerb Blue Award 09 ausgelobt

Erstmals lobt die Architekturfakultät der TU Wien, Abteilung Raumgestaltung und nachhaltiges Entwerfen, mit dem Blue Award einen internationalen StudentInnen-Wettbewerb für nachhaltige Architektur...

mehr
2018-11

Vier gehen: TH Nürnberg verabschiedet Architekturprofessoren

Die Fakultät Architektur der TH Nürnberg verabschiedete jüngst vier engagierte Professoren in den Ruhestand. Die vier setzten unterschiedliche Schwerpunkte in ihrer Lehre und konnten so den...

mehr