Veranstaltung

Neuer Lichtarchitektur-Kongress für Architekten

Das Spezialthema Lichtgestaltung in der Architektur bekommt ein neues Forum in Form eines Kongresses. Der neue Lichtarchitektur-Kongress findet am 15. und 16. November in der Inselhalle (neugestaltet von Auer Weber) Lindau statt. Organisiert wird der Kongress vom Schweizer luxlumina Verlag mit der gleichnamigen Fachzeitschrift über Licht und Architektur. Das neue Konzept sieht vor, mindestens 250 Architekten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für den ersten Kongress zu begeistern. Etwa 50 Lichtdesigner-Büros können sich präsentieren und ihre Referenzen ausstellen. Eingebunden werden ebenfalls Lichthersteller nach Auswahl, die neuste Lichttechnologien präsentieren. Hier kommen auch kleinere Firmen zum Zuge, die sehr effiziente und kreative technische Lösungen für Licht und Architektur gefunden haben.
 
Das Programm sieht sieben einzelne Kapitel vor, die gezielt auf bestimmte Themen wie u.a.Integrierte Lichtplanung aus Sicht der Architektur, Lichtdesigner@Works und Neue Trends in der Lichttechnologie eingehen.  
Das Architekturbüro Auer Weber wird den Anfang übernehmen und über die neu gestaltete Lichthalle mit Tageslicht berichten. Christoph Hesse wird das Gestalten mit Licht im öffentlichen Raum diskutieren und Sergej Tschoban wird seine Lichtkriterien offenlegen. Lichtdesigner Christian Vogt (vogtpartner, Winterthur) wird über Licht zwischen Handwerk und BIM berichten, Tom Schlotfeld (Schlotfeldlicht, Hamburg) wird die neue U-Bahnlinie in Hamburg präsentieren, Jörg Krewinkel (Lichtkompetenz, Zürich) wird über internationale Lichtprojekte mit Architekten referieren und Andreas Schulz (Licht Kunst Licht, Berlin) wird ein Plädoyer für die frühe Einbindung des Lichtdesigners in den Architekturplan halten. Weitere Referenten werden die Lichttechnologie bis zur Lichtkunst auf dem Kongress vertreten.
 
www.luxlumina.ch/Kongress.

Lichtarchitektur-Kongress
15. bis 16. November 2018
von 9:00 – 18:00 Uhr Inselhalle Lindau, Deutschland
 
Ansprechpartner / Kontakt: Sven Horsmann
sh@luxlumina.ch  
Tel. Schweiz: + 41 78 888 17 97
Tel. Deutschland: + 49 177 648 77 45

Thematisch passende Artikel:

Gewinner gefeiert

6. Deutscher Lichtdesign Preis

Die Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preis 2016 und der „Lichtdesigner des Jahres“ wurden am 12. Mai 2016 in Anwesenheit vieler Pressevertreter und von weit mehr als 500 Gästen aus der Leuchten-,...

mehr
2015-01

Nachhaltige Lichtarchitektur Sperrengeschoss im Münchener Hauptbahnhof

Das Münchener Architekturbüro Auer Weber Assoziierte verwandelte die 6?000 m² des schlecht beleuchteten Sperrengeschosses im Münchener Hauptbahnhof in einen Bewegungsraum mit bestem Sehkomfort....

mehr

Eine Reise ins Licht

Vortrag von Max Keller im Rahmen der Fachmesse pro.days am 21. Januar 2010, Berlin

Max Keller ist die Koryphäe der klassischen Lichtgestaltung im Theater und Bühnenbereich. Mit „Eine Reise ins Licht“ zeichnet er „die Begegnung mit Helligkeit und Dunkelheit, mit Farben und ihren...

mehr

Der Deutsche Lichtdesign-Preis 2017

Frist zur Einreichung endet am 30. September

Am 30. September endet die Frist für die Einreichung beim Deutschen Lichtdesign-Preis 2017. Lichtplanungsbüros aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie aus Benelux haben somit nur noch...

mehr
2020-09

Neues Landratsamt, Tübingen

Das seit 2006 bestehende Landratsamt Tübingen mit zwei längsgerichteten Gebäudespangen wurde von Auer Weber Architekten aus Stuttgart um einen viergeschossigen Baukörper entlang der Mühlbachaue...

mehr