Kraftwerk

Das neue Solar Declathlon Haus der TU Darmstadt geht auf Reisen

Am 14. August 2009 wurde das Haus in vier Teile zerlegt, gut für den Schiffstransport verpackt und auf Reisen geschickt. In Darmstadt ging es als Schwertransport los bis nach Bremerhaven, dort werden die übergroßen Container auf ein Schiff verladen.

Ein Solar-Haus, das doppelt so viel Energie produziert, wie es verbraucht: Das haben 25 Darmstädter Architektur- und Elektrotechnik-Studenten in den vergangenen Semestern gebaut. Im Herbst messen sie sich damit bei dem Energiesparhaus-Wettbewerb des amerikanischen Energieministeriums, Solar Declathlon,  in Washington. Vor zwei Jahren hat die TU Darmstadt mit dem Plusenergiehaus schon einmal gewonnen.

Das neue architektonisches Konzept basiert auf drei Prinzipien: Konventionelles Wohnen soll aufgebrochen werden und eine weitere Dimension hinzugefügt werden. Die Studenten wollen einen Raum schaffen, der sich sensibel seinem Nutzer anpasst und gleichzeitig einen nachhaltigen Umgang mit Materialien pflegt. Wie im Plusenergiehaus sollen innovative Technologien zur Anwendung kommen und im Haus ausgestellt werden. Die Marktfähigkeit des Solar-Hauses wird erhöht, indem es das im Passivstandard gefertigte Haus als aufsetzbares Element auf ein stereotypes Gebäude aufgesetzt werden kann. Es kann als eine Art Keimzelle fungieren, indem es zusätzlichen Raum für Arbeiten, Leben und Freizeit liefert, aber auch als Generator zur Versorgung des Haupthauses herangezogen werden, welcher zum Beispiel im Garten Platz findet. Aufgrund seiner modularisierten und ausbaufähigen Gestaltung passt das Gebäude auf eine Vielzahl von Situationen und Lebensstandards.

 

Internet:
www.solardecathlon.tu-darmstadt.de

Thematisch passende Artikel:

2009-11

Made in Germany Team der TU Darmstadt gewinnt zum 2. Mal Solar Decathlon

Das Team der TU Darmstadt hat beim internationalen Wettbewerb Solar Decathlon 2009 um das energieeffizienteste und attraktivste Haus den ersten Platz errungen. Damit hat es nach dem Sieg 2007 den...

mehr

Plus Energie auf dem Marienhof

Gewinner des „Solar Declathon“ – das Plus Energie Haus zieht vom 12. Januar bis 15. April nach München

Energieeffizientes Bauen – der wesentliche Schlüssel zur Lösung unserer Klimaprobleme – wird im Zentrum Münchens erlebbar. Das Team des Lehrstuhls für Bauphysik der Technischen Universität...

mehr
2012-01

Energie für Haus und Auto Wohnhaussanierung in Darmstadt-Dieburg

In Anlehnung an die sechs europäischen „Model Home 2020“ Projekte, die als „Eins zu Eins“-Experimente in fünf Ländern aktiv bei der Entwicklung nachhaltiger Gebäude mitwirken und derzeit im...

mehr

Haus der Zukunft

Plus-Energie-Haus macht in Berlin Station

Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee eröffnete gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, das Plus-Energie-Haus in Berlin. Mit dem Ausstellungspavillon vor dem Berliner...

mehr
2014-09

Vom Cubity zum Living Lab www.solardecathlon.tu-darmstadt.de

Idee Unter der Leitfrage „Wie sollten Studenten zukünftig leben?“ entwickelten 35 Darmstädter Studierende mit ihren Partnern aus Wirtschaft und Industrie ein innovatives, zukunftsfähiges...

mehr