Ich sehe was, was du nicht siehst

Baukultur ABC mit Spielen für Kinder und Jugendliche

Mit interaktiven Lernspielen sollen Kinder ab 8 Jahren ihre gebaute Umgebung bewusster wahrnehmen und auf spielerische Weise die kritisch Sehen lernen. Die Baukultur ABC Spiele ermöglichen einen vielseitigen Einsatz, sei es zu Hause, in der pädagogischen Arbeit mit Kindern in Grundschulen, als Angebot in offenen Ganztagsbetreuungen sowie in der freien Kinder- und Jugendarbeit.

Das fotografische Baukultur ABC im Netz richtet den Blick auf die Vielzahl der von Stadtplanern, Architekten und Designern gestalteten Orte, Häuser, Plätze und Landschaften in unseren Städten und visualisiert wie ein fotografischer Bilderbogen die gestaltete Umwelt. Das Baukultur ABC ist der erste Schritt zur Sensibilisierung für die gebaute Umwelt. Das digitale ABC ist eine dynamische Website, die nun um interaktive Lernspiele für Kinder mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ergänzt wurde. Die digitalen Elemente sind das Kartenspiel Memo, bei dem Bildpaare zugeordnet werden müssen, ein Vergleichsspiel „Ich sehe was, was du nicht siehst“ und ein Puzzle „KlickKlickKlick“, bei dem Bilderschnipsel in die richtige Position gebracht werden sollen. 

Das Baukultur ABC ist ein Baustein der Kampagne Sehen Lernen – ein Projekt der Landesinitiative StadtBauKultur NRW. Die mehrjährig angelegte Kampagne will die Öffentlichkeit für ihre gebaute Umwelt sensibilisieren, einen inhaltlichen Austausch über die Lebensqualität in unseren Städten anregen und gute Gestaltung sowie die Nutzung des öffentlichen Raums thematisieren. Die Bausteine der Kampagne bestehen aus:

- dem digitalen Baukultur ABC und den interaktiven Lernspielen,

- der Tour der Sehstation durch die Städte des Landes Nordrhein-Westfalen,

- Aktionen vor Ort für interessierte Bewohner, Kinder und Jugendliche.

Internet: www.baukultur-abc.de

Thematisch passende Artikel:

Tradition und Innovation

Sehstation in Düsseldorf bis 4. Oktober 2009, Düsseldorf

Im Rahmen der Kampagne Sehen lernen – einem Projekt der Landesinitiative StadtBauKultur NRW – ist die Stadt Düsseldorf mit dem Thema „Tradition und Innovation der Landeshauptstadt“ in diesem Jahr...

mehr

Sehen lernen

Sehstation der Kampagne „Sehen lernen“ ab 13. August 2009 in Bonn

Im Rahmen der Kampagne Sehen lernen – einem Projekt der Landesinitiative StadtBauKultur NRW – ist die mobile, überdimensionale Sehstation ab dem 13. August 2009 zu Gast im Bonner Hofgarten und...

mehr
2008-09

Was wir sehen könnten Projekt „Sehen lernen“ der Landesinitiative StadtBauKultur NRW gestartet

Sehen lernen, wer wollte das nicht. Und zugleich ist jeder von uns doch gewiss, das, was er sieht, sei so wie es ist. Und schon geht es los. Erstens: Was sieht man denn, wenn man ein Haus sieht? Und:...

mehr

Sehstation wieder auf Tour

Kampagne „Sehen Lernen“ ab 30. April 2010 in Rheda-Wiedenbrück

Mit der auf mehrere Jahre angelegten Kampagne „Sehen Lernen“ möchte die Landesinitiative StadtBauKultur NRW die Menschen für ihre gebaute Umwelt sensibilisieren, zu gedanklichem Austausch anregen...

mehr

Neue Institution: Baukultur Nordrhein-Westfalen

Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW und StadtBauKultur NRW werden zu Baukultur Nordrhein-Westfalen

Baukultur Nordrhein-Westfalen ist entstanden aus dem Zusammenschluss der Vereine StadtBauKultur NRW und Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW (M:AI). Der neue Verein wird gefördert durch das...

mehr